Anmelden

Einsatz

Die Schiedsrichter-Einsatzplanung wird von der Geschäftsstelle (für sämtliche Kleinfeldschiedsrichter sowie für die Grossfeldschiedsrichter der Qualifikationsstufen G4 und G5) beziehungsweise von ehrenamtlichen Mitarbeitern der Schiedsrichterkommission (für die Grossfeldschiedsrichter der Qualifikationsstufen G1 bis G3) vorgenommen.

Abgesehen von den G1 bis G3-Schiedsrichtern werden für alle Schiedsrichter langfristige Einsatzpläne erstellt: Die Einsatzdaten werden auf eine halbe Saison hinaus festgelegt und den Schiedsrichtern dementsprechend frühzeitig mitgeteilt. 

Für die Grossfeldschiedsrichter mit der höchsten Qualifikationen (G1, G2 und G3) werden keine langfristigen Einsatzpläne erstellt.

 

 

Abtausch Schiedsrichtereinsatz

Bei nicht anerkannten Entschuldigungsgründen (gemäss SRR Artikel 10.2) besteht für die Schiedsrichter die Möglichkeit, selbständig einen Ersatz zu suchen. Folgende Bedingungen sind dabei zu erfüllen:

  • Als Ersatz kommen nur offizielle Schiedsrichter von swiss unihockey in Frage.
  • Der Ersatz muss die Mindestanforderung für die zu leitenden Spiele erfüllen (siehe SRRW5 - Qualifikationen und Bedingungen für die Spielleitung).
  • Der Ersatz muss neutral sein, d.h. es dürfen keine Verbundenheiten zu Teams bestehen.
  • Der Ersatz darf keinen fixen oder Ersatzeinsatz an diesem Tag zugeteilt haben.
  • Die Zuteilungsreihenfolge der zu leitenden Spiele muss beibehalten werden.
  • Das schriftliche Einverständnis des Ersatzes zur Übernahme der Leitung der entsprechenden Spiele muss mit dem offiziellen Abtauschformular vorliegen.
  • Der Abtausch muss bis spätestens am Donnerstag vor dem Spieltag schriftlich (mittels offiziellem Formular) beantragt werden (Abtauschanträge, die per Post eingereicht werden, müssen am Donnerstagmorgen vor dem Spieltag auf der Geschäftsstelle eintreffen).

Es besteht die Möglichkeit über das Vereinsportal oder über Freiwillige Schiedsrichtereinsätze (siehe unten) einen motivierten Schiedsrichter für einen Abtausch zu suchen.

Freiwillige Schiedsrichtereinsätze

Schiedsrichter, welche mehr als die offiziellen Einsätze leisten wollen, können ihre freien Termine und Einsatzwünsche neu online erfassen.

Schiedsrichterreglement Art. 10.6

Selbstverständlich müssen alle getauschten Spiele und Einsatztage vorgängig mit dem Einsatzleiter besprochen und von diesem auch bewilligt werden!

 Erfassung und Übersicht freier Schiedsrichter

Schiedsrichter für Turniere und Cupspiele

Falls Sie Organisator eines Unihockeyturnieres (Vorbereitungsturnier, Universitätsmeisterschaft, Schülermeisterschaft, etc.) oder eines Cupspiels sind und noch Schiedsrichter suchen für Ihren Anlass, dann können Sie hier Ihr Suchinserat platzieren.

Wir weisen Sie darauf hin, dass swiss unihockey keine Schiedsrichter für Ihren Anlass suchen wird. swiss unihockey bietet Ihnen lediglich die Plattform zur Suche von motivierten, freiwilligen Schiedsrichtern.

 Erfassung und Übersicht Turniere/Spiele

Nationalliga Vorbereitungsspiele

Für die Leitung eines Trainingsspiels mit Beteiligung eines NLA- (Damen und Herren) oder Herren NLB/U21-Teams ist es möglich, Nationalligaschiedsrichter mit der Qualifikation G1 zu wünschen. Diese Anfragen müssen mindestens 14 Tage vor dem Spieltag mit dem offiziellen Formular an trainingsspiele@swissunihockey.ch gestellt werden.

Dazu ist das Formular Meldung für Trainingsspiele Nationalliga zu verwenden.

Sofern es möglich ist die Spiele mit passenden Schiedsrichtern abzudecken, ergänzt swiss unihockey die Liste mit den Namen der Schiedsrichter und bietet die betreffenden Schiedsrichter auf. Der organisierende Verein ist dafür verantwortlich, dass die aufgebotenen Schiedsrichter über eine eventuelle Verschiebung oder Absage des Spiels direkt informiert werden.


Die Schiedsrichter erhalten vom organisierenden Verein zur Deckung ihrer Reisespesen mindestens folgende pauschalen Entschädigungen jeweils vor dem Spiel bar ausbezahlt (hierbei handelt es sich nicht um eine Empfehlung sondern um einen verbindlichen Mindestansatz): 

Spesenentschädigung pro SR: (mind. 1 Team der Stufe)

Mit NLA-Team/s pro Einzelspiel CHF 40.-- pro Turniertag CHF 100.--
Mit HNLB/HU21-Teams pro Einzelspiel CHF 30.-- pro Turniertag CHF 50.--

Streichdaten

Einreichung der Schiedsrichter Streichdaten R3-R7 und G4-G5

(ab anfangs Juli im Portal möglich)

Die Unterlagen zur Einreichung der Streichdaten werden per E-Mail an alle Schiedsrichter verschickt.

Zu beachten:

  • Die Eingabe der Streichdaten sowie Mutationen der Stammdaten müssen online im Portal vorgenommen werden.
  • Das Zeitfenster zur Eingabe der Streichdaten ist im Portal ersichtlich.
  • Schiedsrichter, welche ihre Streichdaten nicht einreichen, werden vom Leiter Einsatz eingeteilt und verlieren das Recht auf eine Einsprache auf den Einsatzplan.
  • Nach Ablauf der Meldefrist können keine Streichdaten mehr gemeldet werden.
  • Die Schiedsrichter, welche einen Spielbeobachtungskurs absolvieren müssen das Datum, an welchem der Kurs stattfindet, streichen.
  • Die eigenene Spieltage müssen ebenfalls gestrichen werden. Beim Erstellen des Einsatzplanes wird auf die eigenen Spieltage als Spieler/in keine Rücksicht genommen.

Speziell für Grossfeld-Schiedsrichter

  • Grossfeld-Schiedsrichter müssen ihre Streichdaten zusammen abstimmen und nur einmal pro Schiedsrichter-Paar erfassen.

Es ist nicht möglich:

  • mehr als die erlaubten Streichdaten zu streichen (siehe Richtlinien).
  • die Streichdaten per Mail einzusenden.
  • nach Meldetermin weitere Streichdaten einzugeben.

Hilfestellungen:

Was tue ich wenn sich meine privaten Termine trotz den Streichdaten mit den Schiedsrichtereinsätzen überschneiden?

Fülle das Einspracheformular aus und sende es fristgerecht der Geschäftsstelle vons swiss unihockey zu. Gibt möglichst viele Ersatzdaten an, damit deine Chance steigt ein Ersatzdatum erhalten zu können.

Verbundenheit zu Teams

Eine Verbundenheit zu einem Team/ Verein muss bis zum Ende der Eingabe der Streichdaten per Mail gemeldet werden. 

Schiedsrichter, welche die Verbundenheit erst im Nachhinein melden, sind selber verantwortlich bei einem Einsatz mit einer Verbundenheit einen Ersatz zu suchen.

Einsatzplanung

Mit dem Versand der Unterlagen zur Einreichung der Streichdaten beginnt die eigentliche Einsatzplanung für alle Schiedsrichter. Die Einsatzplanung erfolgt zwei Mal pro Saison:

  1. Saisonhälfte (Saisonbeginn bis Weihnachten) Versand definitiver Einsatzplan Mitte September
  2. Saisonhälfte (ab Neujahr bis Saisonende) Versand definitiver Einsatzplan Mitte Dezember

 

Einsatzleiter

Der Einsatzleiter ist zuständig für sämtliche Fragen und Probleme, welche im Zusammenhang mit dem Einsatz und den Aufgeboten stehen!

WICHTIG: Falls du bis 5 Tage vor einem fixen Einsatzdatum kein Aufgebot erhalten hast, bist du verpflichtet, dich bei deinem Einsatzleiter zu melden!

 

Zuständigkeiten:

G4/G5: Geschäftsstelle

R3-R6: Geschäftsstelle

R7: Geschäftsstelle

Rücktritte / Dispensationen

Die Schiedsrichterkommission stellt ab sofort eine neue Dienstleistung zur Verfügung. Jeder Schiedsrichter und Verein kann selber überprüfen, ob sein(e) Rücktrittsgesuch(e) oder sein(e) Dispensationsgesuch(e) korrekt eingereicht und angenommen wurde(n).

Rücktritts- und Dispensationsgesuche müssen bis spätestens am 01. März 2015 (Datum Poststempel) an die Geschäftsstelle geschickt werden. Es werden keine verspätet eingereichte Gesuche bearbeitet.

 

Bestätigung

Alle termingerecht eingegangenen Rücktritts-und Dispensationsgesuche wurden von der Geschäftsstelle erfasst und sind online im Portal im Schiedsrichter-Adressbuch im Feld "Status" ersichtlich.

 

Abfrage von SR-Adressen und Status von Rücktritts- und Dispensationsgesuchen

Die Schiedrichterkommission bestätigt keine Rücktritts- oder Dispensationsgesuche schriftlich und beantwortet in diesem Zusammenhang auch keine (telefonischen) Anfragen mehr.

Berechnung des Schiedsrichterkontingents

Die Schiedsrichterkommission stellt den Vereinen in Form einer Exceltabelle ein Hilfsmittel zur Berechnung des Schiedsrichterkontingentes zur Verfügung. Die Tabelle berechnet nach Eingabe der geplanten Teams das Schiedsrichterkontingent basierend auf den Vorschriften des Schiedsrichterreglementes (Abschnitt 2).

Die Kontingentsvorschriften für die Saison 2016/17 erfahren eine Änderung bei den Herren Grossfeld, da neu die Herren GF 4.Liga eingeführt wird. Es gelten die Vorschriften des Schiedsrichtergelementes 2016/17 (Abschnitt 2).

Pinnwand Schiedsrichter

Suchen sie einen SR?

 

Hier gehts zur SR-Pinnwand!

Pikettstelle SR

kurzfristige Abwesenheit

Samstag 15:00 - 17:30 Uhr

031 330 24 40

 

Qualifikation: G4/G5, R3 - R7

Hauptpartner

Die Mobiliar
FAT PIPE
Ochsner Sport

Sponsoren und Partner

xtendx
Faude & Huegenin

Mitglied von

Indoor Sports