Anmelden

Kursübersicht

Hier finden Sie sämtliche Trainerkurse von swiss unihockey und Jugend+Sport (J+S).

Vorkurs (ab 16 Jahren)

Trainer-Vorkurs

In einem 2-tägigen Kurs werden die wichtigsten Grundlagen über das Unihockeytraining vermittelt. Der Kurs richtet sich in erster Linie an Trainer und Trainerinnen der E-, D- und C-Teams.

Inhalte

  • Leiterpersönlichkeit
  • Unihockey vermitteln
  • Umgang mit Kindern
  • Spiel- und Übungsformen im Kinderunihockey

Voraussetzungen

  • Zugelassen werden alle interessierten TranerInnen, Coachs und Betreuer
  • Mindestalter: 16 Jahre
  • Der Kurs wird ab 8 Teilnehmenden durchgeführt. Maximale Teilnehmerzahl: 25
  • Achtung: Keine J+S Anerkennung nach Abschluss dieses Kurses

Anmeldung

Auf dem Kursplan von J+S (Link auf der rechten Seite

 
J+S Leiterkurse

J+S Leiterkurs *

Inhalt

Grundlagen der Leitertätigkeit, insbesondere des Unterrichtens, der Trainingslehre und der Planung von J+S-Kursen, Hinweise zur Entwicklung von Kindern/Jugendlichen, Aspekte der Leiterpersönlichkeit, sportart-spezifisch relevante Sicherheitsaspekte. Sportartspezifische Grundlagen: Technik, Taktik und Kondition.

Voraussetzungen

  • Alter: 18 Jahre (Kalenderjahr)
  • Empfehlung: Durch J+S-Coach.
  • Tätigkeit: Bereitschaft zu regelmässiger Leitertätigkeit.
  • Allg. Kenntnisse: Erfahrungen aus eigener Tätigkeit Im Unihockey.
  • Nationalität: CH, FL und Ausländer mit Niederlassungs- oder Aufenthaltsbewilligung.
  • Pflichtlehrmittel: Unihockey manual

Nächste Kurse

Downloads

Teilnehmerbefragung (52.7kB/doc)
Trainertätigkeit (43.5kB/doc)

J+S-Kindersport

Inhalt

Grundlagen der Leitertätigkeit, insbesondere des Unterrichtens, der Trainingslehre und der Planung von J+S-Kursen; Hinweise zur Entwicklung von Kindern; Aspekte der Leiterpersönlichkeit; Vermittlung von praktischen und methodischen Inhalten für das Training mit Kindern.

Gesunde Kinder wollen sich bewegen. Doch viele bewegen sich heutzutage gefährlich wenig. Um den negativen gesellschaftlichen Entwicklung wie einseitige Ernährung, Übergewicht, Kinderkrankheiten Gegensteuer zu geben, hat der Bund sein weltweit einzigartiges Sportförderprogramm von Jugend+Sport ergänzt und bezieht nun neu unter dem Titel „J+S-Kindersport“ auch die 5 –bis 10-jährigen in seine Aktivitäten mit ein. J+S-Kindersport“ verlangt ein vielseitiges, kindergerechtes Trainingsangebot. Damit lehnt es Frühspezialisierungen in allen Sportarten ab.

Voraussetzungen

  • Alter: 18 Jahre (Kalenderjahr)
  • Empfehlung durch J+S Coach
  • Tätigkeit und Bereitschaft zu regelmässiger Leitertätigkeit mit Kindern
  • Nationalität: CH, FL oder Ausländer mit Niederlassungs- oder Aufenthaltsbewilligung

Nächste Kurse

Informationen

Die Kindersport-Ausbildung von swiss unihockey ist eng mit J+S verknüpft. In J+S Kindersport-Kursen sind Unihockey-Leiter mit Leitern anderer Sportarten im gleichen Kurs und können voneinander profitieren. Diese sportartübergreifenden Kurse machen bei Kindersport-Angeboten Sinn, weil Kinder möglichst viele Sportarten ausprobieren sollen.

J+S-Coach Aus- und Weiterbildung

J+S-Coach Aus- und Weiterbildung

Kursplanung 

Der J+S-Coach deines Clubs ist der Ansprechpartner für die Belange der Jugendförderung und von J+S. Das heisst konkret:

  • er meldet J+S-Kurse und J+S-Lager der kantonalen Amtsstelle für J+S
  • er empfiehlt J+S-Leiterpersonen für die Aus- und Weiterbildung und meldet diese an
  • er rechnet J+S-Kurse und J+S-Lager mit der kantonalen Amtsstelle für J+S ab
  • er nimmt Einblick in das Trainingshandbuch und die Anwesenheitskontrolle
  • er koordiniert die Trainingsgruppen und setzt die J+S-Leiterpersonen ein
  • er ist zusammen mit dem Vereinspräsidenten für die Einhaltung der Regeln verantwortlich

J+S-Coach Aus- und Weiterbildung

Die J+S-Coachaus- und Weiterbildung ist nicht sportartspezifisch und wird von den Kantonen (J+S-Ämter) angeboten. Das Kursprogramm und Informationen zur J+S-Coachausbildung sind auf dem Internet zu finden oder direkt beim kantonalen Sportamt zu verlangen.

Ein aktiver J+S-Coach verpflichtet sich, alle 2 Jahre eine Fortbildung zu besuchen.

J+S-Coach-Fortbildung Unihockey

Alle Informationen und die Anmeldung findest du unter:


J+S Weiterbildungsstufe 1

Aufbaumodul *

Inhalt

Weiterbildung der Technikausbildung von Unihockeyspielern. Theoretische und praktische Ausbildung in den Bereichen der Individual- und Gruppentaktik. Verbesserung der Fähigkeit zum Führen und Coachen eines Teams. Theoretische und praktische Einführung in die Prinzipien des unihockeyspezifischen Physistrainings.

Voraussetzungen

  • Ausbildung: Bestandener J+S-Leiterkurs
  • Tätigkeit: Regelmässige Leitertätigkeit.
  • Empfehlung: Durch J+S-Coach.

Nächste Kurse

Information

Anstatt das einwöchige Aufbaumodul können die Module "Coaching 1", "Physis 1" und "Technik/Taktik 1" auch einzeln absolviert werden.

Grossfeld *

Inhalt

Vertiefung der teamtaktischen Ausbildung sowie Rahmentrainingspläne für leistungsorientierte Mannschaften.

Voraussetzungen

  • Ausbildung: Anerkannter J+S Leiter Unihockey, Aufbaumodul bereis absolviert
  • Empfehlung: Durch J+S-Coach
  • Tätigkeit: Regelmässige Leitertätigkeit

Nächste Kurse

Torhüter (* ab 2018)

Vertiefung, Ergänzung und Erweiterung von fachspezifischen Kompetenzen im Bereich des Torhütertrainings.

Inhalt

Anforderungsprofil eines Torhüters kennen. Struktur für ein handlungsorientiertes Training erarbeiten. Technisches Konzept kennen und in der praktischen Trainingsarbeit umsetzen.

Voraussetzungen

  • Ausbildung: Anerkannter J+S Leiter Unihockey
  • Empfehlung: Durch J+S-Coach
  • Tätigkeit: Regelmässige Leitertätigkeit

Nächste Kurse

Kleinfeld

Inhalt

Vertiefung der Ausbildung für Kleinfeld-Mannschaften.

Voraussetzungen

  • Ausbildung: Anerkannter J+S Leiter Unihockey
  • Empfehlung: Durch J+S-Coach
  • Tätigkeit: Regelmässige Leitertätigkeit auf dem Kleinfeld

Nächste Kurse

Modul Fortbildung Leiter

Inhalt

Themenspezifische Vertiefung im Bereich der Handlungskompetenzen (Fach-, Sozial-, Selbst- und Methodenkompetenz). Austausch von Erfahrungen. Präsentation von aktuellen Informationen (Programm J+S, Verband und Sportart). Durch die Teilnahme am Fortbildungsmodul kann man seine J+S Anerkennung um zwei Jahre verlängern.

Voraussetzungen

  • J+S Leiteranerkennung Unihockey

Nächste Kurse


J+S Weiterbildungsstufe 2

Physis 2 *

Inhalt

Trainingsprinzipien der Konditionsfaktoren, ihre Bedeutung, Trainierbarkeit und praktische Trainingsmethoden.

Voraussetzungen

  • Ausbildung: Anerkannter J+S Leiter, abgeschlossene WB1
  • Tätigkeit: Bereitschaft zu regelmässiger Leitertätigkeit
  • Empfehlung: Durch J+S Coach

Nächste Kurse

Information

Die Module "Coaching 2", "Physis 2" und "Technik/Taktik 2" können auch im Rahmen des Aufbaumoduls 2 absolviert werden

 

Coaching 2 *

Inhalt

Führung einer Gruppe, Teambildung, Konfliktlösung, Strategie, Taktik und Spielsystem. Verantwortung teilen, richtig kommunizieren.

Voraussetzungen

  • Ausbildung: Anerkannter J+S-Leiter Unihockey, abgeschlossene WB1
  • Tätigkeit: Bereitschaft zu regelmässiger Leitertätigkeit
  • Empfehlung: Durch J+S-Coach

Nächste Kurse

Information

Die Module "Coaching 2", "Physis 2" und "Technik/Taktik 2" können auch im Rahmen des Aufbaumoduls 2 absolviert werden.

Technik/Taktik 2 *

Inhalt

Vertiefung, Ergänzung und Erweiterung von fachspezifischen Kompetenzen im Bereich der technisch-taktischen Ausbildung.

Zulassungsbedingungen

  • Ausbildung: Anerkannter J+S-Leiter Unihockey, abgeschlossene WB1
  • Tätigkeit: Bereitschaft zu regelmässiger Leitertätigkeit
  • Empfehlung: Durch J+S-Coach

Nächste Kurse

Information

Die Module "Coaching 2", "Technik/Taktik 2" und "Physis 2" können auch im Rahmen des Aufbaumoduls 2 absolviert werden.

Eignungsabklärung *

Inhalt

Rückmeldung und Diskussion der Projektarbeit der Teilnehmer. Individuelles Trainer-Karriereplanungsgespräch

Voraussetzungen

J+S-Leiteranerkennung Unihockey Jugendsport im Status «gültig» oder «weggefallen». Bestandene Module «Technik/Taktik 2» und «Coaching 2» und «Physis 2» der Weiterbildung 2. Regelmässige Leitertätigkeit auf dem Grossfeld

Nächste Kurse


J+S Weiterbildung 2 Leistungssport

Einführung Leistungssport

Inhalt

Diverse Themen wie Talentsichtung und – förderung, Athletenweg, Leistungsdiagnostik etc.

Voraussetzungen

Voraussetzung für den Besuch der Weiterbildung 2 Leistungssport ist der Abschluss der Weiterbildungsstufe 2: Trainerphilosophie-Arbeit abgeschlossen und an der Eignungsabklärung vorgestellt.

Information

Die Ausbildung führt nach dem Prüfungsmodul (im Frühling) zur Anerkennung „Nachwuchstrainer Lokal“. Diese ist unter anderem die notwendige Trainer-Qualifikation für ein swiss unihockey Labelteam.

Symposium für Nationalligatrainer

Zielgruppe

Trainer der Stufen Herren NLA, NLB und U21 A sowie Damen NLA und NLB.

Kosten

Trainer mit J+S Anerkennung erhalten eine Vergünstigung.

Information

Das Symposium wird jährlich auf aktuelle Themen abgestimmt. Konkrete Informationen erfolgen mit der Anmeldung.

 

 

Symposium für Nachwuchstrainer

Zielgruppe

Trainer der Stufen Herren U16 A, U18 A und 1. Liga sowie Damen U21 A.

Kosten

Trainer mit J+S Anerkennung erhalten eine Vergünstigung.

Information

Das Symposium wird jährlich auf aktuelle Themen abgestimmt. Konkrete Informationen erfolgen mit der Anmeldung.

 

 

Die mit einem * gekennzeichneten Kurse sind Pflichtmodule für die Qualifizierung in die höhere Trainerbildung.

Kontakt

Ausbildungsverantwortlicher

Clemens Strub

Tel. +41 79 794 48 79
clemens.strub@swissunihockey.ch

J+S Kursplanung

Sponsoren und Partner

Hauptsponsor

Die Mobiliar

Ausrüster

FAT PIPE

Ausrüster

Ochsner Sport

Goldsponsor

Jordi Belp

Goldsponsor

OPACC

Goldsponsor

Waldis

Silbersponsor

Gast

Silbersponsor

xtendx

Medical Partner

Dolor-x

Partner

Faude & Huegenin

Präventionspartner

cool&clean

Charity Partner

Floorball4all

Medienpartner

unihockey.ch

Mitglied von

swiss olympics

Mitglied von

IFF

Mitglied von

Indoor Sports