Anmelden
16.04.2018

Superfinal / Schiedsrichter

Das sind die Superfinal-Schiedsrichter 2018

Der Qualifikationsausschuss der Schiedsrichterkommission von swiss unihockey hat die Nominationen für die Superfinalspiele vom Sonntag, 22. April 2018 bekanntgegeben

Der Superfinal der Damen 2018 wird von Christian Crivelli und Davide Rampoldi geleitet. Für die beiden Tessiner ist es nach den Cupfinals der Damen bereits das zweite grosse Finalspiel in diesem Jahr und mit Sicherheit der bisherige Höhepunkt in ihrer Schiedsrichterkarriere.

Crivelli/Rampoldi sind wahre Senkrechtstarter im Bereich der Damenliga-Schiedsrichter. Seit sie sich für die höchste Schiedsrichterstufe G1 qualifiziert und prioritär für die Leitung von Damenspielen entschieden haben, überzeugen sie mit grosser Einsatzbereitschaft, einem feinen Gespür für die Anforderungen des Sports und einer positiven Kommunikation. Mit der erfolgreichen Teilnahme am Czech Open im vergangenen Sommer haben sie erste internationale Erfahrungen gesammelt und die Basis für eine erfolgreiche Schiedsrichter-Saison 2017/18 gelegt.

Nach einer souveränen Leistung im Cupfinal 2018 und sehr guten Leistungen in den Playoffspielen der Damen-NLA ist die Qualifikation für den Superfinal keine Überraschung mehr.

Der Superfinal der Herren wird zum ersten Mal in der Geschichte von zwei Frauen geleitet. Was sich in den letzten Jahren abgezeichnet hat, wird nun Tatsache: Corina Wehinger und Sandra Zurbuchen haben sich nach einer tollen Saison und erfolgreichen Playoffspielen durchgesetzt und sich die erstmalige Nomination für das grösste und wichtigste Spiel in der Schweizer Unihockeysaison verdient.

Wehinger/Zurbuchen haben im Herren-Cupfinal 2017 bewiesen, dass sie zukünftig Kandidatinnen für alle wichtigen Finalspiele sind. Sie haben national ihren sehr guten Ruf bestätigt und sind auch in der vergangenen Saison von Trainern und Captains zum besten Schiedsrichterpaar der Schweiz gewählt worden. Wehinger/Zurbuchen haben aber auch die Fachleute im Schiedsrichterwesen überzeugt. Dies nicht nur auf nationaler, sondern als erstes Frauen-Duo auch auf internationaler Ebene bei Herrenspielen. Nach überzeugenden Auftritten in der finnischen Herren-Liga und bei der letzten U19-Weltmeisterschaft der Herren sind die Hoffnungen berechtigt, dass die beiden Schiedsrichterinnen die Schweiz auch an der nächsten Herren-WM vom kommenden Dezember in Prag vertreten werden dürfen.

Mehr zum Superfinal 2018:

www.superfinalch.ch

RampoldiCrivelli.jpg

Davide Rampoldi und Christian Crivelli.

wehinger_zurbuchen.jpg

Corina Wehinger und Sandra Zurbuchen.

Sponsoren und Partner

Hauptsponsor

Die Mobiliar

Ausrüster

FAT PIPE

Ausrüster

Ochsner Sport

Goldsponsor

Jordi Belp

Goldsponsor

OPACC

Goldsponsor

Waldis

Silbersponsor

Gast

Silbersponsor

xtendx

Medical Partner

Dolor-x

Partner

Faude & Huegenin

Präventionspartner

cool&clean

Charity Partner

Floorball4all

Medienpartner

unihockey.ch

Mitglied von

swiss olympics

Mitglied von

IFF