Anmelden
10.12.2018

Nationalteams Männer A | WM Prag

Goalie Pascal Meier räumt zwei Mal ab

Grosse Ehre für den Schweizer Pascal Meier. Der Torhüter wurde an der Weltmeisterschaft in Prag zum MVP und ins All Star Team gewählt.

Er war der starke Rückhalt im Schweizer Tor an der Weltmeisterschaft in Prag: Pascal Meier. Nach dem Finale wurde der GC-Spieler deshalb ins All Star Team gewählt.  Emil Johansson, Robin Nilsberth (beide Verteidiger, SWE), Joonas Pylsy (Center, FIN), Adam Delong (CZE) und Kim Nilsson (beide Stürmer, SWE) komplettieren das Team, welches von den Medienvertretern bestimmt wurde.

Gleich anschliessend durfte Meier noch einmal einen Preis entgegennehmen. Als erster Torhüter, als erster Schweizer und als erster Spieler, der nicht im Final stand, wurde er zum Most Valuable Player auserkoren und erhielt den Goldenen Schuh. Die Trainer, Medienvertreter, das lokale Organisationskomitee und Vertreter des IFF konnten während der Weltmeisterschaft ihre Stimme abgeben.

All Star Team:
Best goalkeeper: #30 Pascal Meier (SUI)
Best defender: #22 Emil Johansson (SWE)
Best defender: #97 Robin Nilsberth (SWE)
Best centre: #19 Joonas Pylsy (FIN)
Best forward: #72 Adam Delong (CZE)
Best forward: #7 Kim Nilsson (SWE)

MVP:

2017: Emelie Wibron (SWE)
2016: Peter Kotilainen (FIN)
2015: Anna Wijk (SWE)
2014: Kim Nilsson (SWE)
2013: Sandra Mattsson (SWE)
2012: Kim Nilsson (SWE)
2011: Sara Kristoffersson (SWE)

Foto: Erwin Keller

Sponsoren und Partner

Hauptsponsor

Die Mobiliar

Ausrüster

FAT PIPE

Ausrüster

Ochsner Sport

Goldsponsor

Concordia

Goldsponsor

Jordi Belp

Goldsponsor

Waldis

Silbersponsor

Gast

Silbersponsor

OPACC

Silbersponsor

xtendx

Medical Partner

Dolor-x

Partner

Faude & Huegenin

Charity Partner

Floorball4all

Medienpartner

unihockey.ch

Mitglied von

swiss olympics

Mitglied von

IFF