Anmelden
24.11.2018

NLA Frauen

Churer-Wende im Spitzenkampf

Chur siegt im Spitzenkampf gegen die Skorps mit 4:6. Im Kellerduell, zwischen Aergera und den Red Lions, siegt das Heimteam aus Fribourg mit 5:4 nach Verlängerung.

Was für ein Spiel im Spitzenkampf zwischen Skorpion Emmental Zollbrück und Piranha Chur. Das Heimteam startete souverän ins Spiel und führte nach dem ersten Drittel mit 2:0. Im Mitteldrittel gelang Piranha Chur den Anschluss, ehe bis zur Spielhälfte die Skorps auf 4:1 davon zogen. Im Schlussdrittel kam die überragende Wende des amtierenden Schweizer Meisters. Ulber, Gredig, Rentsch und Rossier kehrten innerhalb von acht Minuten die Partie vom 4:1 zum 4:5. Margrit Scheidegger entschied die Partie mit dem 4:6 drei Minuten vor Schluss endgültig für die Churerinnen.

Eng war es im Kellerduell zwischen Aergera Giffers und den Red Lions aus Frauenfeld. Die Gäste aus dem Thurgau konnten jeweils dreimal in Führung gehen, ehe aber Giffers stets wieder ausglichen. So auch drei Minuten vor Schluss als Fabienne Walther Giffers in die Verlängerung rettete. Walther war es auch in der Verlängerung, die nach 108 Sekunden den Siegestreffer fürs Heimteam erzielen konnte.

 

24.11.2018 Damen NLA 10. Runde


Skorpion Emmental Zollbrück - piranha chur 4:6 (2:0, 2:1, 0:5)
Ballsporthalle Oberemmental (BOE), Zollbrück. 128 Zuschauer. SR Hasselberg/Lehmann.
Tore: 9. S. Brechbühl (F. Kuratli) 1:0. 14. N. Spichiger (L. Kipf) 2:0. 29. S. Ulber (C. Rüttimann) 2:1. 30. F. Kuratli (S. Brechbühl) 3:1. 33. N. Krähenbühl (L. Kipf) 4:1. 45. S. Ulber (C. Rüttimann) 4:2. 47. C. Gredig (K. Zwinggi) 4:3. 50. C. Rensch 4:4. 53. G. Rossier 4:5. 57. M. Scheidegger (K. Zwinggi) 4:6.
Strafen: 1mal 2 Minuten gegen Skorpion Emmental Zollbrück. keine Strafen.


Aergera Giffers - UH Red Lions Frauenfeld 5:4 n.V. (0:1, 3:1, 1:2, 1:0)
Ste. Croix, Fribourg. 101 Zuschauer. SR Bajoni/Friemel.
Tore: 11. C. Kuhn (L. Messere) 0:1. 23. L. Gross 1:1. 25. M. Mahler (N. Lindenstruth) 1:2. 31. E. Ganz (F. Walther) 2:2. 34. N. Dietrich (S. Friedberg) 3:2. 49. P. Vacinova (S. Adank) 3:3. 53. S. Geiser (L. Hofmann) 3:4. 58. F. Walther (L. Bertolotti) 4:4. 62. F. Walther (A. Wieland) 5:4.
Strafen: keine Strafen. keine Strafen.

Storyfoto: Cedric De Silvestro

Sponsoren und Partner

Hauptsponsor

Die Mobiliar

Ausrüster

FAT PIPE

Ausrüster

Ochsner Sport

Goldsponsor

Concordia

Goldsponsor

Jordi Belp

Goldsponsor

Waldis

Silbersponsor

Gast

Silbersponsor

OPACC

Silbersponsor

xtendx

Medical Partner

Dolor-x

Partner

Faude & Huegenin

Charity Partner

Floorball4all

Medienpartner

unihockey.ch

Mitglied von

swiss olympics

Mitglied von

IFF