Anmelden
31.03.2018

Nationalliga A Playoffs

Dietlikon und Piranha gewinnen das erste Halbfinalspiel

Dietlikon gewinnt ihr erstes Spiel gegen die Wizards nach Verlängerung. Für den Siegtreffer war Michelle Wiki besorgt. Piranha bekundete mit ihrem Gegner weniger Mühe und bezwang die Red Ants mit 6:3. Somit steht es nun in beiden Serien 1:0.

Nach früher Führung der Gäste aus Bern, war es Wiki, welche noch im ersten Drittel den Spielstand drehte. Mit einer 2:1 Führung ging Dietlikon ins nächste Drittel. Es waren erneut die Wizards, welche nach kurzer Zeit den Ausgleich erzielen konnten. Eine fünfminütige Überzahl vermochten die Bernerinnen nicht zu nutzen, stattdessen ging Dietlikon dank Shorthander wieder in Führung. Das Spiel verlief ausgeglichen und so ging man mit einem 4:4 Zwischenstand in die letzten zwanzig Minuten. Beide Teams trafen jeweils einmal und so musste die Overtime über Sieg oder Niederlage entscheiden. Es war Ligatopscorerin Wiki, welche dem Spiel nach knapp zehn Minuten ein Ende setzte und ihrem Team den ersten Sieg in dieser Serie verschaffte.

Das Spiel zwischen Piranha und den Red Ants verlief durchaus ausgeglichen. Im ersten Drittel trafen die Gäste einmal und die Bündnerinnen zweimal. Es war das Mitteldrittel, welches in diesem Spiel den Unterschied ausmachte. Das Heimteam konnte durch regelmässige Tore auf 5:1 erhöhen. Vor Ablauf der zwanzig Minuten gelang Scheidegger noch der Treffer zum 5:2 und hielt so die Hoffnung für die Gäste aufrechte. Als kurz nach Wiederanpfiff das 5:3 fiel, brachte das die Spannung nochmals zurück. Piranha konnte jedoch der Aufholjagd erfolgreich Stand halten und erzielte ihrerseits noch den Treffer zum Endstand von 6:3.

Weiter gehts für alle Teams am Ostermontag.

 310318_Grafik_NLA_Damen_Playoffs_Halbfinal.png


Dietlikon - Wizards Bern Burgdorf 6:5 n.V. (2:1, 2:3, 1:1, 1:0)

Hüenerweid, Dietlikon. - 189 Zuschauer. - SR Lehmann/Manser. - Tore: 3. Hintermann (Cina) 0:1. 11. Wiki (Gerig) 1:1. 16. Wiki (Schmid) 2:1. 23. Cina (Wyss Simone) 2:2. 26. Gämperli 3:2. 31. Weber (Garbare) 3:3. 32. Hintermann (Mischler) 3:4. 38. Pedrazzoli (Gämperli) 4:4. 47. Wiki 5:4. 51. Wyss Simone (Mischler) 5:5. 70. Wiki (Gerig) 6:5. - Strafen: 2mal 2 Minuten, 1mal 5 Minuten (Zwissler) gegen Dietlikon.


Piranha Chur - Red Ants Winterthur 6:3 (2:1, 3:1, 1:1)

Gewerbliche Berufsschule, Chur. - 496 Zuschauer. - SR Crivelli/Rampoldi. - Tore: 1. Marti (Handl) 1:0. 7. Riner (Krähenbühl) 1:1. 16. Rüttimann (Marti) 2:1. 24. Kühne (Capatt) 3:1. 28. Marti (Handl) 4:1. 35. Capatt (Buchli) 5:1. 38. Scheidegger (Cattaneo) 5:2. 43. Rossier (Koller) 5:3. 49. Rüttimann (Ulber) 6:3. - Strafen: 1mal 2 Minuten gegen Piranha Chur. 1mal 2 Minuten gegen Red Ants Winterthur.

Storyfoto: Irène Tschümperlin

Sponsoren und Partner

Hauptsponsor

Die Mobiliar

Ausrüster

FAT PIPE

Ausrüster

Ochsner Sport

Goldsponsor

Concordia

Goldsponsor

Jordi Belp

Goldsponsor

Waldis

Silbersponsor

Gast

Silbersponsor

OPACC

Silbersponsor

xtendx

Medical Partner

Dolor-x

Partner

Faude & Huegenin

Charity Partner

Floorball4all

Medienpartner

unihockey.ch

Mitglied von

swiss olympics

Mitglied von

IFF