Anmelden
27.12.2019

Schiedsrichter

Erste IFF-Nomination für Fässler/Schläpfer und Bühler/Bühler

Im Rahmen der Qualifikationsturniere für die Männer-Weltmeisterschaft in Helsinki 2020 wurden zwei Schweizer Schiedsrichter-Duos für ihre ersten Länderspiele aufgeboten.

24 Nationen aus Europa spielen vom 30. Januar bis am 2. Februar 2020 in drei verschiedenen Qualifikationsturnieren um die Teilnahme an der Männer-WM im Dezember in Helsinki (Finnland). In der Euro-Qualifikationsgruppe 1 in Fredrikshaven (Dänemark) kommen die Schweizer Schiedsrichter Sepp Fässler und Benjamin Schläpfer zum Einsatz. Die beiden NLA-Schiedsrichter leiteten in der Schweiz bereits die Cupfinals, nun kommen sie zu ihren ersten internationalen Partien. Auch Yvan Bühler und Janick Bühler, die erst seit anfangs Jahr IFF-Schiedsrichter sind, feiern ihre Länderspiel-Premiere bei der WM-Qualifikation. Sie sind in der Euro-Gruppe 3 in Liepaja (Lettland) eingeteilt.

Mit nun vier eingesetzten Schiedsrichterpaaren auf der Männerseite (zusätzlich zu den beiden neu Nominierten auch Zurbuchen/Wehinger und Hohler/Koch) ist die Schweiz international so stark wie noch nie vertreten. Die Schiedsrichterkommission von swiss unihockey freut sich über die positive Entwicklung und wünscht den Nominierten erfolgreiche Einsätze.

Fässler Schläpfer Bühler Bühler.jpg

Sponsoren und Partner

Hauptsponsor

Die Mobiliar

Ausrüster

FAT PIPE

Ausrüster

Ochsner Sport

Goldsponsor

Concordia

Silbersponsor

Gast

Silbersponsor

OPACC

Silbersponsor

xtendx

Partner

Faude & Huegenin

Charity Partner

Floorball4all

Medienpartner

unihockey.ch

Mitglied von

swiss olympics

Mitglied von

IFF

Unterstützt durch

Sport-Toto