Anmelden
19.06.2019

Verband

Forum fand grossen Anklang

Am 1. Forum Nachwuchsförderung von swiss unihockey nahmen über 80 Trainerinnen und Trainer aus der ganzen Schweiz teil. Im Zentrum des Tages stand das Thema Persönlichkeit, das in diversen Referaten und im Podiumsgespräch aufgegriffen wurde.

«Die Trainer sind der Schlüssel zur sportlichen Entwicklung von swiss unihockey. Unser Ziel ist es, ein Gefäss zu schaffen, damit sich diese Personen jährlich einmal treffen und sich weiterbilden können», so der Leiter Sport swiss unihockey Reto Balmer. Deshalb hat er mit seiner Abteilung das Forum Nachwuchsförderung in diesem Jahr ins Leben gerufen. Über 80 Trainerinnen und Trainer waren der Einladung am letzten Freitag ins Haus des Sports in Ittigen gefolgt – von NLA-Trainern, über Nachwuchstrainer bis hin zu Breitensporttrainern. «Die grosse Anzahl Teilnehmer hat uns extrem positiv überrascht», meint Balmer.

Von NHL-Scout, über Wissenschaftlerin bis hin zu Nationaltrainer

All den Teilnehmenden wurde ein abwechslungsreicher Tag mit verschiedenen Referenten geboten: NHL-Scout Thomas Roost, Wissenschaftlerin Claudia Zuber, Männer A-Nationaltrainer David Jansson, Athletiktrainer Luca Nussbaumer und Nachwuchsverantwortlicher swiss unihockey Lukas Schüepp hielten spannende Reden. Dabei drehte sich alles um das Thema Persönlichkeit: «Die Persönlichkeit eines Spielers hat enormen Einfluss auf seine sportliche Leistungsfähigkeit. Das ist nicht neu, dennoch kümmern wir uns nur spärlich um sie. Wir haben die Persönlichkeit als Fokusthema gewählt, um eben gerade dafür zu sorgen, dass die Trainer sich vermehrt Gedanken darüber machen», sagt Balmer.

Nebst den Vorträgen hielt der ehemalige Schweizer Nationalspieler Matthias Hofbauer mit seinem Teamkollegen beim SV Wiler-Ersigen und finnischer Nati-Spieler Tatu Väänänen eine Podiumsdiskussion. Auch der Austausch untereinander durfte in den Workshops und beim Mittagessen nicht zu kurz kommen. Das Forum scheint grossen Anklang zu finden, denn die Feedbacks am Ende des Tages waren sehr positiv. Deshalb wird swiss unihockey auch im nächsten Jahr wieder einen ähnlichen Anlass organisieren.

Sponsoren und Partner

Hauptsponsor

Die Mobiliar

Ausrüster

FAT PIPE

Ausrüster

Ochsner Sport

Goldsponsor

Concordia

Silbersponsor

Gast

Silbersponsor

OPACC

Silbersponsor

xtendx

Partner

Faude & Huegenin

Charity Partner

Floorball4all

Medienpartner

unihockey.ch

Mitglied von

swiss olympics

Mitglied von

IFF