Anmelden
03.10.2018

Euro Floorball Tour in Uppsala SWE

Hauptprobe vor der Weltmeisterschaft

Die zwei Schweizer Nationalmannschaften Männer A und U19 spielen vom 19. bis 21. Oktober 2018 im schwedischen Uppsala an der Euro Floorball Tour gegen Schweden, Finnland und Tschechien. Der Chefcoach des A-Teams David Jansson nominiert mehrheitlich die Spieler, die mit an die Weltmeisterschaft im Dezember reisen werden.

Es sind die letzten Partien vor der Weltmeisterschaft in Prag (1. bis 9. Dezember 2018). Im Oktober an der Euro Floorball Tour (EFT) in Uppsala treffen die vier Top-Nationen Schweden, Schweiz, Tschechien und Finnland aufeinander – zwei Monate bevor das Highlight ansteht. Die Schweizer haben noch einmal die Möglichkeit, gegen die stärksten Konkurrenten der WM zu testen. «Es geht nun darum, den letzten Schliff zu holen und abschliessende Antworten zu bekommen», sagt der Nationaltrainer David Jansson. Deshalb befinden sich die Spieler im Aufgebot, die auch an der WM im Einsatz stehen werden. Aber: «Auch ein paar Spieler, die nicht nach Schweden mitkommen, sind für uns immer noch interessant.»

Eine Woche vor dem Vierländerturnier, steht für das Team ein dreitägiger Trainingslehrgang in Magglingen an. «Ich freue mich auf die letzten Vorbereitungen. Wir haben in der gesamten WM-Kampagne während den letzten zwei Jahren einen sehr starken Glauben entwickelt, dass wir auf dem richtigen Weg sind», so Jansson. Er ist überzeugt, dass das Team weiter fortgeschritten sei als noch vor zwei Jahren: «Wir sind vielseitiger, haben ein breiteres taktisches Repertoire.» Es gelte nun mit dem Staff herauszufinden, wie sie an der WM diese Karten ausspielen wollen.

Nebst dem A-Team bestreitet auch das Männer U19-Nationalteam von Simon Meier Spiele gegen die drei Nationen Schweden, Finnland und Tschechien.

 

Aufgebot Männer A-Nationalmannschaft


Torhüter:
Patrick Eder (Floorball Köniz), Pascal Meier (GC Unihockey)

Feldspieler:
Kevin Berry, Christoph Camenisch, Dan Hartmann (UHC Alligator Malans), Nicola Bischofberger, Jan Bürki, Matthias Hofbauer, Deny Känzig (SV Wiler-Ersigen), Nils Conrad (HC Rychenberg Winterthur), Manuel Engel, Manuel Maurer (Växjö Vipers SWE), Luca Graf, Tobias Heller, Claudio Laely, Joël Rüegger, Christoph Meier (GC Unihockey), Jan Zaugg (Floorball Köniz), Patrick Mendelin (Basel Regio), Paolo Riedi (Chur Unihockey), Tim Braillard (Mullsjö AIS SWE), Roman Mittelholzer (UHC Waldkirch-St. Gallen)

 

Aufgebot Männer U19-Nationalmannschaft

Torhüter:
Nils Schälin (Zug United), Gian-Andrea Scharmin (Ad Astra Sarnen)

 

Feldspieler:
Cyrill Suter, Yannis Wyss, Gianluca Persici, Marc-André Vogt, Noah Siegenthaler (SV Wiler-Ersigen), Moritz Markwalder, Lukas Münger, Raul Willfratt (Floorball Köniz), Moritz Mock, Alan Strässle, Dylan Hasenböhler, David Dürler, Moritz Wenk (GC Unihockey), Cédric Söderberg (Chur Unihockey), Cedric Napierala (HC Rychenberg Winterthur), Severin Nigg (Zug United), Yannic Fitzi (Floorball Thurgau), Joshua Schnell (UHC Alligator Malans), Eliah Musio, Matteo Steiner (Tigers Langnau)

 

Der Spielplan

Freitag, 19. Oktober 2018
11.00 Uhr: Finnland U19 – Schweiz U19 
13.45 Uhr: Finnland – Schweiz
16.30 Uhr: Schweden U19 – Tschechien U19
19.15 Uhr: Schweden – Tschechien   

Samstag, 20. Oktober 2018
09.45 Uhr: Tschechien U19 – Finnland U19
12.30 Uhr: Schweden U19 – Schweiz U19
15.15 Uhr: Tschechien – Finnland
18.00 Uhr: Schweden - Schweiz 

Sonntag, 21. Oktober 2018
11.15 Uhr: Schweden U19 – Finnland U19
12.00 Uhr: Schweiz U19 – Tschechien U19
14.00 Uhr: Schweiz – Tschechien
17.00 Uhr: Schweden – Finnland   

 


 

Geschrieben von: swiss unihockey
Fabian Trees

Sponsoren und Partner

Hauptsponsor

Die Mobiliar

Ausrüster

FAT PIPE

Ausrüster

Ochsner Sport

Goldsponsor

Concordia

Goldsponsor

Jordi Belp

Goldsponsor

Waldis

Silbersponsor

Gast

Silbersponsor

OPACC

Silbersponsor

xtendx

Medical Partner

Dolor-x

Partner

Faude & Huegenin

Charity Partner

Floorball4all

Medienpartner

unihockey.ch

Mitglied von

swiss olympics

Mitglied von

IFF