Anmelden
27.12.2018

Champions Cup

Landesmeister unter sich

Nach Neujahr steht für Piranha Chur und Floorball Köniz ein Saisonhighlight an: Der Champions Cup im schwedischen Gävle. Die vier Landesmeister aus Schweden, Finnland, Tschechien und der Schweiz spielen um den Titel.

Am 3. Januar 2019 stehen die amtierenden Schweizer Meister Piranha Chur und Floorball Köniz am Champions Cup im Einsatz. Für die Könizer ist es die erste Teilnahme am Turnier. Im Halbfinal spielen sie gegen den finnischen Meister Classic Tampere. Die Mannschaft wurde in den letzten drei Saisons Meister und scheiterte 2017 sowie 2016 im Final des Champions Cup. Die Churerinnen treffen wie vor zwei Jahren auf den schwedischen Serienmeister und Titelverteidiger IKSU Innebandy. Ein schwerer Brocken, den es da zu bezwingen gilt, da das Team aus Umea die SSL dominiert und bisher alle 14 Partien meist deutlich gewonnen hat.

Seit 2008 hat bei den Frauen immer der schwedische Meister den Champions Cup gewonnen, bei den Männern hat Schweden die letzten sechs Jahre den Titel geholt. Vier Mal konnte bisher ein Schweizer Team die Trophäe in die Höhe stemmen: Red Ants (2004/05), UHC Dietlikon (2006/07 und 2007/08) sowie Wiler-Ersigen (2004/05).

Zum ersten Mal nehmen am internationalen Clubturnier nur noch die vier Landesmeister aus Schweden, Finnland, Tschechien und der Schweiz teil. Am 3. Januar 2019 werden in Gävle die Halbfinals ausgetragen, einen Tag später die Finals und das Spiel um Rang drei.

 

Spielplan Frauen:

3.1.19               10.00 Uhr          Halbfinal: SB-Pro vs. Vitkovice
3.1.19                16.00 Uhr          Halbfinal: IKSU vs. Piranha Chur
4.1.19               10.00 Uhr          Spiel um Platz drei
4.1.19               16.00 Uhr          Final

Spielplan Männer:

3.1.19                13.00 Uhr          Halbfinal: Classic vs. Floorball Köniz
3.1.19               19.00 Uhr          Halbfinal: Storvreta vs. Florbal MB
4.1.19               13.00 Uhr          Spiel um Platz drei
4.1.19               19.00 Uhr          Final

Offizielle Website

 

Auf dem IFF Youtube Channel werden die Spiele live übertragen:

Livestream

Sponsoren und Partner

Hauptsponsor

Die Mobiliar

Ausrüster

FAT PIPE

Ausrüster

Ochsner Sport

Goldsponsor

Concordia

Goldsponsor

Jordi Belp

Goldsponsor

Waldis

Silbersponsor

Gast

Silbersponsor

OPACC

Silbersponsor

xtendx

Medical Partner

Dolor-x

Partner

Faude & Huegenin

Charity Partner

Floorball4all

Medienpartner

unihockey.ch

Mitglied von

swiss olympics

Mitglied von

IFF