Anmelden
17.09.2018

Verband

Observer erzählt von seinem Einsatz in Moskau

Zum ersten Mal organisierte Russland ein internationales Unihockey-Turnier: Die U19-WM Qualifikation der Gruppe EUR1. Mit dabei der Schweizer Observer Adrian Kretz. Sein Aufenthalt in Moskau hielt einige Überraschungen parat.

Verspätungen, schlechte Englischkenntnisse, unterschiedliches Schiedsrichter-Niveau, andere Ess- und Trinkkulturen – der Observer Adrian Kretz hatte am Qualifikationsturnier in Russland für die U19-Weltmeisterschaft mit einigen Herausforderungen zu kämpfen. Trotzdem machte er einige interessante Erfahrungen und Erkenntnisse und auch an Spannung war die Qualifikation der Gruppe EUR1 kaum zu überbieten. So wurde erst im allerletzten Spiel entschieden, wer mit an die U19-WM im nächsten Mai nach Kanada fahren darf.

Vier Tage lang war Adrian Kretz vom Morgen bis am Abend in der Halle und begleitete drei Spiele pro Tag. Zum Abschluss wurde er für seine Arbeiten mit einem leckeren Essen und einer Sightseeingtour belohnt. In seinem Tagebuch erzählt er über seinen Aufenthalt in Moskau.

Sponsoren und Partner

Hauptsponsor

Die Mobiliar

Ausrüster

FAT PIPE

Ausrüster

Ochsner Sport

Goldsponsor

Concordia

Goldsponsor

Jordi Belp

Goldsponsor

Waldis

Silbersponsor

Gast

Silbersponsor

OPACC

Silbersponsor

xtendx

Medical Partner

Dolor-x

Partner

Faude & Huegenin

Charity Partner

Floorball4all

Medienpartner

unihockey.ch

Mitglied von

swiss olympics

Mitglied von

IFF