Anmelden
10.11.2019

NLA Frauen

Piranha gewinnt nach Penaltyschiessen

Piranha Chur bleibt ungeschlagen und siegt 5:4 n.P. im umkämpften Spitzenduell gegen den UHV Skorpion Emmental Zollbrück.
 
Im Spitzenkampf zwischen den Skorps und Piranha setzte sich das Bündner Gastteam 5:4 n.P. durch. Nach umkämpften 60 Minuten blieb die Verlängerung torlos und die Partie wurde im Penaltyschiessen entschieden. Dieses konnten die Churerinnen 2:1 gewinnen und den Zusatzpunkt auf ihr Konto verbuchen.
 
Piranha bleibt nach Runde 8 weiter ungeschlagen und setzt sich trotz erstem Punktverlust weiter an der Tabellenspitze ab.
 
Das Spiel UHC Laupen - Red Lions Frauenfeld findet am 08.02.2020 statt.

10112019 Grafik NLA Damen Runde 8


Emmental Zollbrück - Piranha Chur 4:5 (2:2, 1:1, 1:1, 0:0) n.P.

Ballsporthalle Oberemmental (BOE), Zollbrück. - 305 Zuschauer. - SR Crivelli/Rampoldi. - Tore: 2. Grundbacher (Maurer) 1:0. 3. Marti (Rüttimann) 1:1. 4. J. Thomi (Itänen) 2:1. 18. L. Rensch 2:2. 28. Marti (Zwinggi) 2:3. 32. Maurer (Grundbacher) 3:3. 45. Suominen (Spichiger) 4:3. 58. Rüttimann (Marti) 4:4. - Penaltyschiessen: Itänen verschiesst, Marti 0:1; Liechti verschiesst, Rüttimann 0:2; Kipf 1:2, Zwinggi verschiesst; M. Thomi verschiesst, L. Rensch verschiesst; Mosimann verschiesst. - Strafen: 1mal 2 Minuten gegen Emmental Zollbrück. 2mal 2 Minuten gegen Piranha Chur.

Fotoalbum:

UH BEO - Red Ants

Storyfoto: Claudio Schwarz

Sponsoren und Partner

Hauptsponsor

Die Mobiliar

Ausrüster

FAT PIPE

Ausrüster

Ochsner Sport

Goldsponsor

Concordia

Silbersponsor

Gast

Silbersponsor

OPACC

Silbersponsor

xtendx

Partner

Faude & Huegenin

Charity Partner

Floorball4all

Medienpartner

unihockey.ch

Mitglied von

swiss olympics

Mitglied von

IFF

Unterstützt durch

Sport-Toto