Anmelden
08.04.2018

Nationalliga A Playoffs

Piranha löst Ticket für Superfinal

Piranha Chur feierte in einem spannenden Spiel den drittel Sieg und zieht damit in den Superfinal ein.

Nachdem die Entscheidung am Samstag vertagt wurde, trafen sich beide Teams heute erneut in Winterthur. Das erste Drittel verlief ohne Tore auf beiden Seiten, trotz Powerplaymöglichkeit für die Gäste. Im zweiten Drittel war es erst die junge Capatt, welche für ihr Team vorlegen konnte. Routinier Rossier drehte aber mit einem Doppelpack zur Spielmitte das Resultat zu Gunsten des Heimteams. Die Churerinnen starteten aggressiver ins letzte Drittel und wurden mit zwei Toren belohnt. Da Red Ants aus zwei Powerplays keinen Nutzen ziehen konnten, musste der Winterthurer Trainer beim Spielstand von 3:2 das Timeout nehmen und noch einmal alles versuchen, um das drohende Saisonende zu verhindern. Belohnt wurde Red Ants dafür aber nicht. Stattdessen konnte Piranha bis auf 5:2 erhöhen und sich über das Ticket in den Superfinal freuen. Dort wartet wie bereits vergangene Saison der UHC Dietlikon. 


R.A. Rychenberg Winterthur - Piranha Chur 2:5 (0:0, 2:1, 0:4)

Oberseen, Winterthur. - 237 Zuschauer. - SR Crivelli/Rampoldi. - Tore: 23. N. Capatt (S. Eskelinen) 0:1. 27. G. Rossier (M. Scheidegger) 1:1. 37. G. Rossier (N. Cattaneo) 2:1. 46. S. Ulber (C. Rüttimann) 2:2. 49. K. Zwinggi (S. Ulber) 2:3. 58. K. Zwinggi (N. Handl) 2:4. 60. C. Rüttimann 2:5. - Strafen: 1mal 2 Minuten gegen R.A. Rychenberg Winterthur. 2mal 2 Minuten gegen Piranha Chur.

Storyfoto: Michael Peter

Sponsoren und Partner

Hauptsponsor

Die Mobiliar

Ausrüster

FAT PIPE

Ausrüster

Ochsner Sport

Goldsponsor

Concordia

Goldsponsor

Jordi Belp

Goldsponsor

Waldis

Silbersponsor

Gast

Silbersponsor

OPACC

Silbersponsor

xtendx

Medical Partner

Dolor-x

Partner

Faude & Huegenin

Charity Partner

Floorball4all

Medienpartner

unihockey.ch

Mitglied von

swiss olympics

Mitglied von

IFF