Anmelden
01.02.2019

Nationalteams | Männer U19

Schweizer feiern zwei Siege zum Turnierauftakt

Erfolgreicher Tag für die Schweizer U19 Nationalspieler am Polish Cup in Babimost:  Im ersten Spiel bezwangen sie Polen deutlich mit 10:1, am Abend siegten sie 3:5 gegen Norwegen.

Polen hiess der erste Gegner der Schweizer Männer U19-Nationalmannschaft am Polish Cup. Das Team von Simon Meier hatte den Gastgeber von Anfang an im Griff und siegte souverän mit 10:1. Die Schweizer brauchten jeweils mindestens zehn Minuten pro Drittel, bis sie das Tor trafen. Aber danach bezwangen sie den polnischen Torhüter gleich im Minutentakt. «Die Polen konnten zu Beginn unser Tempo relativ gut mithalten, kamen aber immer einen Schritt zu spät, was ihnen viel Kraft kostete», erklärte Best-Player Joshua Schnell den Spielverlauf. Bereits im ersten Spiel konnten die Schweizer die Leistung liefern, die sie sich vorgenommen hatten: «Wir waren effizient und konnten das Tempo gut variieren, wobei wir in diesem Bereich auch noch Verbesserungspotenzial haben», analysierte Schnell nach dem Spiel. Der Plan für das Spiel am Abend gegen Norwegen lautete: An die gute Leistung des Vormittags anknüpfen.

Schweizer dominieren auch zweites Spiel

Dies gelang den Schweizern nur bedingt – zumindest was das Resultat betrifft. Fast sechzig Minuten dominierten sie das Spiel, trotzdem lautete das Ergebnis am Ende «nur» 3:5. «Wir haben verpasst, den Sack zuzumachen. In den ersten beiden Dritteln konnten wir viel Druck auf ihr Tor machen, kamen zu Abschlüssen, aber der Torhüter hielt Norwegen lange im Spiel. Am Schluss mussten wir dann doch noch ein wenig zittern», sagte Raul Willfratt, der zum besten Spieler im zweiten Spiel gekürt wurde. Den Zusatzpunkt im Penaltyschiessen verpassten die Schweizer dann. Morgen Samstag steht um 10.00 Uhr bereits das nächste Spiel für die U19-Nationalspieler an: Dänemark heisst dann der Gegner. Am Abend treffen sie auf Deutschland (18.00 Uhr). Auch diese Spiele können im Livestream mitverfolgt werden.


Schweiz U19 – Polen U19 10:1 (4:0; 2:1; 4:0)

OSiR Arena (POL); 280 Zuschauer; SR Libor Gavlas, Lukas Mikula (CZE)

Tore: 15. Vogt (Willfratt) 1:0. 16. Persici (Fitzi) 2:0. 17. Dürler (Schnell) 3:0. 19. Fitzi (Persici) 4:0. 24. Adamus 4:1. 33.52 Dürler (Nigg) 5:1. 33.55 Willfratt (Siegenthaler) 6:1. 47. Vogt (Dürler; Ausschluss  Rydzewski) 7:1. 53. Münger (Stingelin) 8:1. 54. Suter (Persici) 9:1. 58. Zahner (Schnell) 10:1.

Strafen: 1x2 Minuten gegen die Schweiz, 3x2 Minuten gegen Polen

Schweiz U19: Schälin; Mock, Dürler; Söderberg, Napierala; Suter, Wyss; Münger; Schnell, Nigg, Zahner; Vogt, Siegenthaler, Willfratt; Persici, Hasenböhler, Fitzi; Boschung, Stingelin.

Polen U19: Gasiorek, Piatyszek; Kruk, Nieskorski; Pisula, Chrupek; Ochota, Pelczarski; Kaniku, Adamus, Gawronski; Jachacy, Jaskierski, Antkowiak; Szefner, Bojko, Rydzewski.

Bemerkungen:  Joshua Schnell (SUI) und Dominik Piatyszek (POL) als beste Spieler ausgezeichnet. Die Schweiz holt sich den Zusatzpunkt aus dem Penaltyshootout.


Norwegen U19 – Schweiz U19 3:5 (1:1; 0:2; 2:2)

OSiR Arena (POL); 358 Zuschauer; SR Andrew Lewis, Anssi Silvo (FIN)

Tore: 8. Willfratt (Suter) 0:1. 13. Gronli (Wagbo) 1:1. 36. Schmid (Stingelin) 1:2. 37. Wyss (Siegenthaler) 1:3. 45. Persici (Willfratt) 1:4. 46. Terjesen (Sletten) 2:4. 55. Persici (Willfratt) 2:5. 56. Terjesen (Osteras) 3:5.

Strafen: keine Strafe gegen Norwegen, 2x2 Minuten gegen die Schweiz

Norwegen U19: Aune Klungervik; Gronli, Handelsby; Holm-Gabler, Ulrik Strand; Osteras, Sletten; Aas Aspeli; Wagbo, Haeren, Svendsen; Holmvik, Ruud, Sorhoy; Terjesen, Jansen, Nilsen; Helström, Sjamel-Rasmussen.

Schweiz U19: Nov; Wyss, Suter; Mock, Dürler; Münger, Napierala; Söderberg; Boschung, Siegenthaler, Willfratt; Schnell, Nigg, Zahner; Schmid, Graf, Stingelin; Persici, Fitzi.

Bemerkungen: Raul Willfratt (SUI) und Vegard Handelsby (NOR) als beste Spieler ausgezeichnet. Norwegen holt sich den Zusatzpunkt aus dem Penaltyshootout.

Resultate und Tabelle

Weitere Spiele:

Samstag, 2.2.
10.00 Uhr: Schweiz-Dänemark
18.00 Uhr: Schweiz-Deutschland

Sonntag, 3.2.
10.00 Uhr: Tschechien-Schweiz

Livestream

Sponsoren und Partner

Hauptsponsor

Die Mobiliar

Ausrüster

FAT PIPE

Ausrüster

Ochsner Sport

Goldsponsor

Concordia

Goldsponsor

Jordi Belp

Goldsponsor

Waldis

Silbersponsor

Gast

Silbersponsor

OPACC

Silbersponsor

xtendx

Medical Partner

Dolor-x

Partner

Faude & Huegenin

Charity Partner

Floorball4all

Medienpartner

unihockey.ch

Mitglied von

swiss olympics

Mitglied von

IFF