Anmelden
11.10.2019

Schiedsrichter

Schweizer Schiedsrichter für EFT nominiert

Christian Crivelli und Davide Rampoldi sind vom IFF für die Euro Floorball Tour (EFT) der Frauen vom 18.-20. Oktober aufgeboten worden. Auch an der EFT der Männer, die vom 9.-11. November stattfindet, ist mit Corina Wehinger und Sandra Zurbuchen ein Schweizer Schiedsrichterpaar im Einsatz.

Für die Frauen Nationalteams der vier Topnationen Schweden, Finnland, Tschechien und Schweiz sind die Länderspiele an der EFT in Prag die Hauptprobe vor der WM in Neuenburg (7.-15.12.). An diesem wichtigen Turnier, an dem auch die U19-Teams gegeneinander antreten, dürfen die Schweizer Schiedsrichter Christian Crivelli und Davide Rampoldi einzelne Partien leiten. Für die beiden ist es nach der WM-Qualifikation im vergangenen Frühjahr in der Slowakei der zweite internationale Auftritt – diesmal dürfte das Niveau unter den WM-Favoritinnen höher und ausgeglichener sein.

Bestätigung für starke Auftritte

Mehr internationale Erfahrung als Unparteiische weisen die beiden Frauen Corina Wehinger und Sandra Zurbuchen auf. An der Männer-WM in Prag im Dezember letzten Jahres lieferten die Spitzen-Schiedsrichterinnen einen starken Auftritt ab. Die Nomination vom IFF für die Männer EFT im November bestätigt ihre guten Leistungen. Wehinger und Zurbuchen werden zusammen mit drei der besten Schiedsrichter-Duos aus Finnland, Tschechien und Schweden die wichtigen Freundschaftsspiele der Männer A- und U19-Nationalteams leiten. Die beiden Schweizerinnen können sich gute Chancen ausrechnen, dass sie wie im vergangenen Jahr mit dem grossen Klassiker zwischen Finnland und Schweden betraut werden.

Sponsoren und Partner

Hauptsponsor

Die Mobiliar

Ausrüster

FAT PIPE

Ausrüster

Ochsner Sport

Goldsponsor

Concordia

Silbersponsor

Gast

Silbersponsor

OPACC

Silbersponsor

xtendx

Partner

Faude & Huegenin

Charity Partner

Floorball4all

Medienpartner

unihockey.ch

Mitglied von

swiss olympics

Mitglied von

IFF

Unterstützt durch

Sport-Toto