Anmelden
23.10.2019

Schweizer Cup

Spannung pur im Schweizer Cup Achtelfinale

An diesem Wochenende gehen im Cup die Achtelfinals über die Bühne. Dabei kommt es bereits zu spannenden Aufeinandertreffen der NLA-Teams. Am Dienstag, 29. Oktober, findet anschliessend die Auslosung der Viertelfinal-Paarungen statt.

Die Achtelfinals im Schweizer Cup der Männer waren selten so spannend wie in diesem Jahr. Gleich drei Derbys wurden ausgelost: Am Sonntag das Berner Derby zwischen dem SV Wiler-Ersigen und Floorball Köniz, dann das Zürcher Derby zwischen GC Unihockey und HC Rychenberg-Winterthur und bereits am Freitagabend das Bündner Derby zwischen Chur Unihockey und Alligator Malans. All diese Partien gab es bereits in der laufenden Saison. Köniz hatte anfangs Oktober keine Chance gegen den Meister und verlor mit 1:7. Ausgeglichener war das Bündner Derby am 13. Oktober. Bis zur 50. Minute stand es 1:1, am Ende gewann Malans 4:1. Besonders eng war die Partie zum Saisonstart zwischen dem HCR und GC, welche schlussendlich 7:6 an GC ging. Mit Spannung darf auch das Cup-Achtelfinale zwischen Zug United und Waldkirch-St. Gallen und den beiden letztplatzierten der NLA, UHC Thun gegen Ad Astra Sarnen, erwartet werden. Zug drehte in der Meisterschaft die Partie gegen WaSa noch und schoss wenige Sekunden vor Schluss das 8:7. Thun bezwang den Aufsteiger 7:5.

Im Schweizer Cup der Frauen kommt es zu drei NLA-Duellen: Piranha Chur trifft auf Unihockey Berner Oberland, die Wizards Bern Burgdorf auf Zug United und Mendrisiotto auf die Red Ants Rychenberg Winterthur. Ein NLB-Team wird sicher in der nächsten Runde stehen, da Hot Chilis Rümlang-Regensdorf im Achtelfinale den UHC Waldkirch-St. Gallen empfängt.

Auslosung erfolgt am Dienstag, 29. Oktober

Alle Spiele, bis auf das Bünder Derby, werden am kommenden Sonntag ausgetragen. Die Sieger dieser Partien werden am nächsten Dienstag, 29. Oktober, den Viertelfinalpartien des Cups zugelost. Nebst dem Schweizer Cup findet auch die Auslosung des Ligacups (Kleinfeld) statt. Die Ziehung erfolgt um 11.30 Uhr auf der Geschäftsstelle von swiss unihockey in Ittigen. Wer diese live miterleben möchte, kann vorbeikommen (Haus des Sports, Talgut-Zentrum 27, Ittigen (2. Stock). Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Das Heimrecht geht jeweils an das erstgezogene Team. Sämtliche Viertelfinalspiele werden am Wochenende vom 16./17. November ausgetragen.

 

Die Achtelfinal-Partien:

Schweizer Cup Achtelfinals Männer

SV Wiler-Ersigen (NLA) – Floorball Köniz (NLA)
Eggiwil (NLB) – Unihockey Basel Regio (NLB)
Floorball Thurgau (NLB) – UHC Uster (NLA)
UHC Thun (NLA) – Ad Astra Sarnen (NLA)
Iron Marmots Davos-Klosters (NLB) – Tigers Langnau (NLA)
Zug United (NLA) – Waldkirch-St. Gallen (NLA)
Chur Unihockey (NLA) – UHC Alligator Malans (NLA)
Grasshopper Club Zürich (NLA) – HC Rychenberg Winterthur (NLA)

Schweizer Cup Achtelfinals Frauen

Piranha Chur (NLA) – Unihockey Berner Oberland (NLA)
Wizards Bern Burgdorf (NLA) –  Zug United (NLA)
Mendrisiotto Ligornetto (NLA) –  Red Ants Rychenberg Winterthur (NLA)
Hot Chilis Rümlang-Regensdorf (NLB) – Waldkirch-St.Gallen (NLB)
Aergera Giffers (NLB) – Skorpion Emmental Zollbrück (NLA)
Unihockey Basel Regio (NLB) – UH Red Lions Frauenfeld (NLA)
UH Appenzell (NLB) – Kloten Dietlikon-Jets (NLA)
Floorball Riders DBR (NLB) – UHC Laupen ZH (NLA)


Ligacup Achtelfinals Männer

UHC Kappelen (1. Liga) – UHC T.S. Unterkulm (1. Liga)
UHC Flamatt-Sense (1. Liga) – DT Bäretswil (1. Liga)
Floorball Köniz III (1. Liga) – Wild Goose Wil-Gansingen (1. Liga)
UHC Löwen Bürglen (2. Liga) – UHC Wehntal Regensdorf (1. Liga)

Blau-Gelb Cazis (1. Liga) – SV Wiler-Ersigen II (1. Liga)
UHC Elgg (2. Liga) – UHC Nuglar United (1. Liga)
UHCevi Gossau (1. Liga) – UHC Oekingen (1. Liga)
emotion Hinwil-Tann (1. Liga) – Unihockey Mümliswil (1. Liga)

Ligacup Achtelfinals Frauen

FB Riders DBR II (1. Liga) – UHC Jongny (1. Liga)
Unihockey Berner Oberland III (1. Liga) – UHCevi Gossau (1. Liga)
UHC Wolhusen (2. Liga) – UH Rüttenen (1. Liga)
SAM Massagno UH (2. Liga) – I.M. Davos-Klosters (1. Liga)
Blau-Gelb Cazis (1. Liga) – UHC Burgdorf (1. Liga)
RD March-Höfe Altendorf (1. Liga) – UHT Semsales (1. Liga)
UHC Opfikon-Glattbrugg (2. Liga) – UHC Naters-Brig (1. Liga)
SC Oensingen Lions (1. Liga) – UHC Oekingen (1. Liga)

Fotos: Sportfotografie Markus Aeschimann & Erwin Keller

Sponsoren und Partner

Hauptsponsor

Die Mobiliar

Ausrüster

FAT PIPE

Ausrüster

Ochsner Sport

Goldsponsor

Concordia

Silbersponsor

Gast

Silbersponsor

OPACC

Silbersponsor

xtendx

Partner

Faude & Huegenin

Charity Partner

Floorball4all

Medienpartner

unihockey.ch

Mitglied von

swiss olympics

Mitglied von

IFF

Unterstützt durch

Sport-Toto