Anmelden
02.07.2019

Schiedsrichter

Spitzenschiedsrichter bereiten sich auf die kommende Saison vor

Am Wochenende fand der Nationalkurs der Spitzenschiedsrichter Gross- und Kleinfeld in Magglingen statt. Nebst den Physis- und Regeltests stand der Austausch untereinander sowie mit den Observern und Trainern im Vordergrund.

Um die 150 Gross- und Kleinfeld Spitzenschiedsrichter/innen sowie Observer absolvierten von Freitag bis Sonntag bei schönstem Wetter den jährlichen Nationalkurs. Nach über 20 Jahren kehrte der Anlass nach Magglingen zurück. «Im Fokus des Kurses stand das Zusammenbringen der verschiedenen Parteien sowie das Arbeiten an einer gemeinsamen Haltung. Eine ehrliche und offene Zusammenarbeit generiert gegenseitiges Vertrauen sowie Respekt untereinander: Dies kommt am Ende wieder allen Beteiligten und unserem Sport allgemein zu Gute», sagt der Verantwortliche Spitzenschiedsrichter swiss unihockey Thomas Erhard. Der je zweitägige Lehrgang stand unter dem Motto «Faszination Schiedsrichter». Beim gemeinsamen Programm am Samstag absolvierten die Unparteiischen die obligaten Physis- und Regeltests sowie zwei Theoriemodule. Aufgrund der grossen Hitze waren die Bedingungen zusätzlich schwierig, trotzdem zeigt sich Thomas Erhard mit den Resultaten zufrieden: «Mit wenigen Ausnahmen haben die getesteten Schiedsrichter die sportlichen Anforderungen erfolgreich erfüllt. Bemerkenswert ist sicher, dass der theoretische Regeltest von allen G1-Spitzenschiedsrichtern im ersten Anlauf bestanden wurde.» Nach den Tests blieb genügend Zeit, um sich mit den Kollegen und Observern auszutauschen.

Gemeinsame Analyse mit Trainern

Nebst diesem gemeinsamen Teil gab es auch separate Inputs fürs Gross- und Kleinfeld. Einige Trainer der Spitzenteams wurden einen Nachmittag lang zum Kurs eingeladen, um zusammen mit den Unparteiischen anhand von Videobeispielen heikle Situationen der vergangenen Saison zu analysieren und mögliche Schwerpunkte für die neue Saison zu sammeln.

Die Grossfeldschiedsrichter kamen zudem in den Genuss eines Referats des Eishockey-Profischiedsrichters Daniel Stricker. Auch Geselligkeit und Spass kamen während des Kurses nicht zu kurz. Bei einem Spiel traten die Unparteiischen gegeneinander an: Die Grossfeld Referees trugen ein Unihockeyturnier aus und bewiesen, dass sie auch mit Stock und Ball umgehen können, während die Kleinfeld-Schiedsrichter ein intensives Fussballspiel austrugen. Am Abend zogen sich dann beide Gruppen zu einem Grillplausch in die Wälder über dem Dorf zurück und liessen den Tag gemütlich ausklingen. Thomas Erhard blickt auf ein äusserst erfolgreiches Wochenende zurück: «Die positive und offene Grundstimmung war drei Tage lang förmlich spürbar und hat die Zusammenarbeit in den verschiedensten Gefässen richtiggehend beflügelt. Es ist schön zu spüren, dass unsere Leute mit viel Elan in die Zwischensaison und später dann gut gerüstet in die nächste Saison starten werden.»

 

 

Sponsoren und Partner

Hauptsponsor

Die Mobiliar

Ausrüster

FAT PIPE

Ausrüster

Ochsner Sport

Goldsponsor

Concordia

Goldsponsor

Jordi Belp

Silbersponsor

GastWaldis

Silbersponsor

OPACC

Silbersponsor

xtendx

Medical Partner

Dolor-x

Partner

Faude & Huegenin

Charity Partner

Floorball4all

Medienpartner

unihockey.ch

Mitglied von

swiss olympics

Mitglied von

IFF