Anmelden
14.09.2018

Verband

Stefan Bürki neuer ANK-Chef

An der Zentralvorstandsitzung anfangs September wurde die vakante Stelle «Leiter Ausbildungs- und Nachwuchskommission» besetzt. Stefan Bürki übernimmt neu dieses Amt.

Der 42-jährige Stefan Bürki ist neuer Leiter der Ausbildungs- und Nachwuchskommission (ANK) von swiss unihockey. Das Amt war seit Ende Jahr vakant, nun wurde Bürki vom Zentralvorstand einstimmig gewählt. Der Thuner ist kein Unbekannter bei swiss unihockey: Von 2009-2011 war er Leiter Sport des Verbandes. Ausserdem stand er über zehn Jahren als Trainer bei den Nachwuchsteams vom UHC Thun an der Seitenlinie. Der heutige Sekundarlehrer schloss diverse Ausbildungen ab. Er ist Swiss Olympic Berufstrainer, J+S-Experte und J+S-Coach.

Stefan Bürki vertritt nun die ANK im Sportausschuss und im Verbandsrat. Vier Mitglieder gehören der ANK an: Lukas Schüepp (Nachwuchsverantwortlicher), Pascal Haab (Ausbildungsverantwortlicher), Simon Meier (Nationaltrainer U19 Männer) und Aldo Casanova (Nationaltrainer U19 Frauen). Sie definieren gemeinsam die Ausbildungsphilosophie im Kinder- und Juniorenbereich und behandeln Themen wie Trainerkurse, Trainerlizenzen oder Lehrmittel. Daneben sind sie als Kompetenzzentrum für alle weiteren Nachwuchsthemen wie z.B. der Ligastruktur bei den Juniorinnen und Junioreninnen und damit zusammenhängende Projekte und Forschungsaktivitäten zuständig.

swiss unihockey gratuliert Stefan Bürki zur Wahl.

Stefan Bürki_ANK.JPG

Sponsoren und Partner

Hauptsponsor

Die Mobiliar

Ausrüster

FAT PIPE

Ausrüster

Ochsner Sport

Goldsponsor

Concordia

Goldsponsor

Jordi Belp

Goldsponsor

Waldis

Silbersponsor

Gast

Silbersponsor

OPACC

Silbersponsor

xtendx

Medical Partner

Dolor-x

Partner

Faude & Huegenin

Charity Partner

Floorball4all

Medienpartner

unihockey.ch

Mitglied von

swiss olympics

Mitglied von

IFF