Anmelden
11.11.2018

Nationalliga A Männer

Uster schockt den Meister

Der UHC Uster bezwingt den Schweizer Meister Köniz mit 4:3 und bleibt damit das Überraschungsteam der Saison. Thun schlägt im Duell am Tabellenende Wasa in der Verlängerung und liegt damit einen Punkt hinter den St. Gallern. Zug, Wiler, GC und die Tigers waren in der 10. Runde der NLA ebenfalls siegreich.

Zug United gewinnt in einem torreichen Spiel gegen den HCR mit 10:7. Nach starken ersten 15 Minuten und einer 3:0 Führung vermochte Zug den HCR auf Abstand zu halten und musste am Schluss nicht mehr zittern.

Für die grösste Überraschung dieser Runde sorgte der UHC Uster. Sie schlagen den Schweizer Meister Floorball Köniz mit 4:3 und bleiben damit weiterhin mit Malans Verfolger des Spitzentrios.

Die Bündner aus Malans hatten heute in der heimischen Turnhalle Lust in Maienfeld nur wenig zu lachen. Die Alligatoren mussten sich dem Team von Ex-Malanser Thomas Berger gleich mit 2:7 geschlagen geben.

Auch der Grasshopper Club fährt gegen die Bündner Hauptstädter aus Chur einen lockeren 9:2 Sieg ein. GC, das letzte Woche nicht gespielt hatte, schenkte Cyrill Pedolin zum Abschied einen Sieg.

Das Spiel zwischen dem UHC Thun und Waldkirch St.Gallen wurde erst in der Verlängerung entschieden. Nachdem Thun kurz vor Schluss ausgeglichen hatte behielten sie auch im Penaltyschiessen die Oberhand.

 

Zug United - HC Rychenberg Winterthur 10:7 (3:1, 3:2, 4:4)
Stadthalle Zug (Herti), Zug. 253 Zuschauer. SR Bühler/Bühler.
Tore: 6. T. Mock (P. Flütsch) 1:0. 11. M. Staub (A. Dahlqvist) 2:0. 14. T. Grüter (S. Fiechter) 3:0. 18. S. Toropainen (N. Conrad) 3:1. 25. M. Wöcke (L. Grunder) 3:2. 29. P. Flütsch (B. Nilsson) 4:2. 34. P. Rokka (A. Menon) 5:2. 35. N. Conrad (T. Studer) 5:3. 37. T. Mock (B. Nilsson) 6:3. 43. P. Rokka (P. Flütsch) 7:3. 45. P. Flütsch (B. Nilsson) 8:3. 46. Y. Huser (M. Schwerzmann) 8:4. 51. S. Toropainen (B. Borth) 8:5. 56. M. Wöcke (S. Gutknecht) 8:6. 57. P. Flütsch (S. Fiechter) 9:6. 59. M. Schwerzmann (M. Wöcke) 9:7. 60. C. Kostov-Bredberg (B. Nilsson) 10:7.
Strafen: 1mal 2 Minuten gegen Zug United. 2mal 2 Minuten gegen HC Rychenberg Winterthur.


UHC Uster - Floorball Köniz 4:3 (2:1, 1:2, 1:0)
Buchholz, Uster. 823 Zuschauer. SR Brunner/Büschlen.
Tore: 6. S. Bolliger (O. Hirschi) 0:1. 6. N. Juhola (K. Savinainen) 1:1. 14. F. Bolliger (S. Suter) 2:1. 22. R. Berweger (R. Schubiger) 3:1. 26. Y. Pillichody (S. Gurtner) 3:2. 29. J. Ledergerber (S. Gurtner) 3:3. 48. T. Stäubli (R. Berweger) 4:3.
Strafen: 2mal 2 Minuten gegen UHC Uster. 2mal 2 Minuten gegen Floorball Köniz.


UHC Alligator Malans - SV Wiler-Ersigen 2:7 (1:1, 1:4, 0:2)
Turnhalle Lust, Maienfeld. 605 Zuschauer. SR Fässler/Schläpfer.
Tore: 1. O. Eriksson-Elfsberg (R. Buchli) 1:0. 17. M. Rentsch (D. Känzig) 1:1. 23. N. Mutter (J. Krähenbühl) 1:2. 24. M. Rentsch (D. Känzig) 1:3. 34. M. Hofbauer (D. Alder) 1:4. 34. T. Väänänen (D. Känzig) 1:5. 38. L. Veltsmid 2:5. 45. N. Bischofberger (T. Väänänen) 2:6. 57. N. Mutter 2:7.
Strafen: 3mal 2 Minuten gegen UHC Alligator Malans. 1mal 2 Minuten gegen SV Wiler-Ersigen.


Grasshopper Club Zürich - Chur Unihockey 9:2 (3:1, 4:0, 2:1)
Sporthalle Hardau, Zürich. 635 Zuschauer. SR Preisig/Schädler.
Tore: 5. C. Laely (J. Rüegger) 1:0. 13. J. Rüegger (C. Laely) 2:0. 14. C. Zolliker (L. Graf) 3:0. 15. P. Riedi (A. Bischofberger) 3:1. 21. C. Laely (C. Meier) 4:1. 28. J. Rüegger (C. Meier) 5:1. 30. C. Laely (Eigentor) 6:1. 37. E. Julkunen (M. Zürcher) 7:1. 41. P. Riedi 7:2. 49. C. Meier (C. Laely) 8:2. 58. F. Wenk (F. Göldi) 9:2.
Strafen: 1mal 2 Minuten gegen Grasshopper Club Zürich. 2mal 2 Minuten gegen Chur Unihockey.


UHC Thun - Waldkirch-St. Gallen 6:5 n.P. (1:1, 0:1, 4:3, 0:0)
MUR, Thun. 264 Zuschauer. SR Geissbühler/Schmocker.
Tore: 11. M. Schiess (R. Mittelholzer) 0:1. 12. F. Witschi (T. Aebersold) 1:1. 33. C. Eschbach (N. Conzett) 1:2. 43. M. Büsser (M. Schiess) 1:3. 45. R. Mittelholzer (M. Schiess) 1:4. 46. Rem. Graber (D. Simek) 2:4. 52. J. Wettstein (Ret. Graber) 3:4. 55. J. Wettstein (T. Kropf) 4:4. 56. T. von Pritzbuer (C. Eschbach) 4:5. 60. T. Aebersold (S. Kummer) 5:5.
Penaltyschiessen: N. Jordan trifft 0:1. J. Wettstein verschiesst. N. Conzett verschiesst. D. Simek trifft 1:1. St. Meier verschiesst. M. Fankhauser trifft 2:1. T. von Pritzbuer verschiesst. F. Witschi trifft 3:1.
Strafen: 2mal 2 Minuten gegen UHC Thun. 1mal 2 Minuten gegen Waldkirch-St. Gallen


Tigers Langnau - Kloten-Dietlikon Jets 4:2 (0:1, 3:1, 1:0)
Espace-Arena, Biglen. 300 Zuschauer. SR Hohler/Koch.
Tore: 9. Y. Kindler 0:1. 27. F. Zolliker 0:2. 28. M. Kisugite (Y. Aeschlimann) 1:2. 33. Y. Glauser (T. Gfeller) 2:2. 38. Y. Glauser (M. Kisugite) 3:2. 59. Y. Glauser (M. Kisugite) 4:2.
Strafen: 5mal 2 Minuten gegen Tigers Langnau. 4mal 2 Minuten gegen Kloten-Dietlikon Jets.

 

runde 10 Männer NLA.PNG

Geschrieben von: Elia Schweizer
storyfoto

Sponsoren und Partner

Hauptsponsor

Die Mobiliar

Ausrüster

FAT PIPE

Ausrüster

Ochsner Sport

Goldsponsor

Concordia

Goldsponsor

Jordi Belp

Goldsponsor

Waldis

Silbersponsor

Gast

Silbersponsor

OPACC

Silbersponsor

xtendx

Medical Partner

Dolor-x

Partner

Faude & Huegenin

Charity Partner

Floorball4all

Medienpartner

unihockey.ch

Mitglied von

swiss olympics

Mitglied von

IFF