Anmelden
10.03.2019

NLA Männer

WaSa schafft Ligaerhalt – GC und die Tigers siegen klar

Mit einem 7:5-Sieg über Thun sichert sich WaSa den Ligaerhalt. Die Tigers siegen zu Hause gegen die Kloten-Dietlikon Jets mit 8:2 und GC gewinnt das dritte Playoff-Spiel gegen Rychenberg deutlich mit 9:2. 

GC gewinnt auch Spiel drei und führt in der Serie nun mit 3:0. GC ging bereits früh mit 2:0 in Front, ehe die Stadtzürcher im Mitteldrittel die Führung weiter ausbauen konnten. Am Schluss feiert GC einen ungefährdeten 9:2-Sieg.

Waldkirch-St. Gallen sichert sich, dank eines 7:5-Heimsieg, den Ligaerhalt. Roman Mittelholzer war mit vier Toren der Matchwinner der Ostschweizer. Thun muss nun zum vierten Mal in Folge in die Auf-/Abstiegsplayoffs.

Tigers Langnau gewinnt Spiel fünf gegen die Kloten-Dietlikon Jets mit 8:2. Die Emmentaler entschieden die Partie in den ersten acht Minuten. Das Heimteam führte bis dahin bereits mit 4:0. In der Playout-Serie steht es nun 3:2 für die Tigers.


Grasshopper Club Zürich - HC Rychenberg Winterthur 9:2 (4:1, 2:0, 3:1) - Stand 3:0
Sporthalle Hardau, Zürich. 811 Zuschauer. SR Brunner/Büschlen.
Tore: 6. M. Zürcher (F. Göldi) 1:0. 9. D. Steiger (B. Reusser) 2:0. 13. J. Rüegger (C. Meier) 3:0. 15. B. Borth (M. Schwerzmann) 3:1. 19. T. Heller (J. Rüegger) 4:1. 35. J. Rüegger (C. Laely) 5:1. 37. D. Steiger (C. Zolliker) 6:1. 49. F. Wenk (C. Meier) 7:1. 51. N. Conrad (M. Saarnio) 7:2. 54. D. Steiger (C. Zolliker) 8:2. 60. E. Julkunen (F. Wenk) 9:2.
Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Grasshopper Club Zürich. 3mal 2 Minuten gegen HC Rychenberg Winterthur. 


Waldkirch-St. Gallen - UHC Thun 7:5 (2:1, 2:1, 3:3) - Stand 4:1
Sporthalle Tal der Demut, St. Gallen. 413 Zuschauer. SR Britschgi/Gasser.
Tore: 5. F. Witschi (D. Simek) 0:1. 7. M. Büsser 1:1. 15. R. Chiplunkar (C. Eschbach) 2:1. 24. R. Mittelholzer (M. Schiess) 3:1. 30. R. Mittelholzer (T. von Pritzbuer) 4:1. 40. T. Aebersold (F. Witschi) 4:2. 44. R. Mittelholzer (M. Schiess) 5:2. 54. F. Witschi (N. Ammann) 5:3. 55. T. Kropf 5:4. 55. R. Mittelholzer (M. Schiess) 6:4. 56. M. Schiess (J. Eschbach) 7:4. 58. R. Graber (D. Simek) 7:5.
Strafen: keine Strafen. 3mal 2 Minuten gegen UHC Thun.


Tigers Langnau - Kloten-Dietlikon Jets 8:2 (4:2, 2:0, 2:0) - Stand 3:2
Espace-Arena, Biglen. 244 Zuschauer. SR Geissbühler/Schmocker.
Tore: 1. S. Flühmann (T. Gfeller) 1:0. 3. K. Kropf (J. Guggisberg) 2:0. 8. M. Mosimann (J. Guggisberg) 3:0. 8. S. Flühmann (T. Gfeller) 4:0. 12. M. Kulmala (J. Jokinen) 4:1. 20. M. Kulmala (Y. Jaunin) 4:2. 35. T. Gfeller (S. Flühmann) 5:2. 40. S. Flühmann (S. Siegenthaler) 6:2. 55. C. Beer (S. Steiner) 7:2. 60. J. Lauber (S. Steiner) 8:2.
Strafen: 4mal 2 Minuten gegen Tigers Langnau. 2mal 2 Minuten gegen Kloten-Dietlikon Jets.

visual jojo mit schriftzug.png

Alle Informationen rund um die Playoffs der Männer NLA auf

www.wirzeigensdir.ch

 

Statistiken

Storyfoto: Hans Mischler

Sponsoren und Partner

Hauptsponsor

Die Mobiliar

Ausrüster

FAT PIPE

Ausrüster

Ochsner Sport

Goldsponsor

Concordia

Silbersponsor

Gast

Silbersponsor

OPACC

Silbersponsor

xtendx

Partner

Faude & Huegenin

Charity Partner

Floorball4all

Medienpartner

unihockey.ch

Mitglied von

swiss olympics

Mitglied von

IFF