Anmelden
23.07.2019

NLA Frauen

«Wir streben nach Erfolg»

Der UHV Skorpion Emmental hat mit Lukas Schüepp nicht nur einen neuen Trainer, sondern hat sich auch erstmals mit zwei finnischen Spielerinnen für die nächste Saison gerüstet. Die Ambitionen sind dementsprechend gross.

Nach elf Jahren im Nachwuchsbereich – neun davon beim SV Wiler-Ersigen – ist Lukas Schüepp neu Cheftrainer beim Frauen NLA-Team UHV Skorpion Emmental. Seine Ambitionen versteckt er nicht: «Die Skorps standen in der letzten Saison sowohl in der Meisterschaft wie auch im Cup im Halbfinal. In dieser Saison wollen wir uns für einen Final qualifizieren.»

Training in der Halle

Damit dies klappt, haben die Skorps ihr Kader verstärkt: Nea Suominen und Emma Itänen wechseln vom finnischen Meister SB Pro ins Emmental. Es ist das erste Mal, dass der Verein ausländische Spielerinnen verpflichtet. «Im Unihockey hat es sich gezeigt, dass man für Erfolg ausländische Verstärkungsspielerinnen braucht», sagt Schüepp. Neu zum Team stösst auch Goalie Helen Bircher, die nach fünf Jahren in der höchsten schwedischen Liga zurück in die Schweiz wechselt.

Der neue Trainer setzt im Sommer auf «unihockey-spezifisches» Training. Dies bedeutet, dass die Spielerinnen ausschliesslich in der Halle trainieren - häufig mit Stock und Ball, um an der Individualtaktik gefeilt wird. «Im physischen Bereich legen wir vor allem Wert auf Explosivität und Schnellkraft», erklärt Schüepp. Und nicht zuletzt sei auch die Teambildung ein wichtiger Punkt in den Sommermonaten.

 

Trainer: Lukas Schüepp (neu; U21 SV Wiler-Ersigen)
Zuzüge: Nea Suominen (SB Pro/FIN), Emma Itänen (SB Pro/FIN), Helen Bircher (Rönnby Västeras/SWE), Sina Sturzenegger (UHC Laupen), Tabea Locher (UH Lejon Zäziwil/NLB), Sandra Briggen (U21)
Abgänge: Julia Rindisbacher (UH Lejon Zäziwil/NLB), Jana Rothenbühler, Tanja Walter, Fabienne Brenner, Janina Limacher (alle Rücktritt)

 

Im Video erzählt der neue Trainer Lukas Schüepp wie sein Eindruck vom Team und den Spielerinnen ist:

Bis zum Saisonstart am 14. September 2019 blicken wir mit allen NLA-Trainern voraus auf die kommende Saison. Wer ist neu im Team, welche Abgänge mussten verkraftet werden, wie lauten die Ziele?

Zu den weiteren Videos

Fotos: Fabrice Duc

Sponsoren und Partner

Hauptsponsor

Die Mobiliar

Ausrüster

FAT PIPE

Ausrüster

Ochsner Sport

Goldsponsor

Concordia

Silbersponsor

Gast

Silbersponsor

OPACC

Silbersponsor

xtendx

Partner

Faude & Huegenin

Charity Partner

Floorball4all

Medienpartner

unihockey.ch

Mitglied von

swiss olympics

Mitglied von

IFF