Anmelden
05.11.2019

Blick auf die SSL

Erste Saisonniederlage für Lara Heini mit Pixbo

Nach sechs Siegen in Serie verliert Pixbo Wallenstam deutlich gegen IBK Dalen. Bereits die fünfte Niederlage am Stück musste Manuel Engel mit Växjö hinnehmen. Dafür traf Jan Zaugg für Mullsjö erneut und auch Andrea Gämperli war beim Sieg von Malmö erfolgreich.

Jan Zaugg (Mullsjö AIS)

Nach den vier Toren im letzten Spiel konnte sich Jan Zaugg erneut als erster Torschütze seines Teams eintragen lassen. In der 22. Minute erzielte er den 1:1 Ausgleichstreffer gegen Warberg. Bis zur zweiten Pause konnte Mullsjö auf 3:1 erhöhen. Zwar verkürzte Warberg zwei Minuten vor Schluss auf 4:3, 20 Sekunden später traf aber Kim Ganevik für Mullsjö zum 5:3 Endresultat.

Tim Braillard (Mullsjö AIS)

Nachdem Tim Braillard in den letzten Spielen fleissig Tore schoss, blieb er für einmal ohne Skorerpunkte. Trotzdem konnte Mullsjö den dritten Sieg in Serie feiern und liegt nun vor der Nationalmannschafts-Pause auf Rang sieben. Am 17. November folgt das Auswärtsspiel gegen Helsingborg.

Warberg IC - Mullsjö AIS 3:5

 

Manuel Engel (Växjö Vipers)

Alles andere als gut läuft es momentan Manuel Engel mit Växjö. Letzte Woche verloren sie bereits zum fünften Mal hintereinander – weshalb sie auf Tabellenplatz zehn abgerutscht sind. Am letzten Dienstag gegen Linköping verlor Växjö knapp mit 1:2. Umso mehr Tore fielen im Spiel gegen den momentanen Leader Falun. Der Schweizer gab den Assist zum letzten Tor: zum 7:14. IK Sirius heisst der nächste Gegner am 17. November.

Linköping IBK – Växjö IBK 2:1

Växjö IBK – IBF Falun 7:14

 

Lara Heini (Pixbo Wallenstam IBK)

Pixbo musste die erste Saisonniederlage hinnehmen – und dies gleich mit 1:7 gegen Dalen. In den bisherigen sechs Partien wurde Heini nur gerade 17 Mal bezwungen – nun waren es sieben Treffer in einem Spiel. Gegner war dabei IBK Dalen, das Team hat bisher nur einmal gewonnen. Nächstes Spiel ist am Sonntag 10. November gegen Täby FC IBK.

IBK Dalen – Pixbo Wallenstam IBK 7:1

 

Andrea Gämperli (Malmö FBC)

Einen knappen Sieg feierte Andrea Gämperli mit Malmö: 7:6 gegen Karlstad. Die Schweizerin erzielte den dritten SSL-Treffer zum 5:1. Zuvor steuerte sie den Assist zum 2:0 bei. Für Malmö ist es der fünfte Sieg der Saison. Am Freitag steht die Partie gegen Endre IF an. 

Karlstad IBF – Malmö FBC 6:7

 

Jasmin Krähenbühl (IK Sirius FBC)

3:9 verliert das Team von Jasmin Krähenbühl gegen Jönköpings. Nach acht Minuten lag Sirius noch 2:1 in Führung, danach zog Jönköpings auf 7:2 davon. Somit bleibt es bei zwei Saisonsiegen und einem Platz hinten in der Tabelle: Rang zwölf. Am Freitag wartet Västeras Rönnby IBK.

Jönköpings IK - IK Sirius FBC 9:3

 

In der Serie «Blick auf die SSL» berichten wir jeden Dienstag, wie es den Schweizer Spielern in der SSL letzte Woche ergangen ist.

SSL Männer

 

SSL Frauen

 

Highlights

Foto: Fabrice Duc

Sponsoren und Partner

Hauptsponsor

Die Mobiliar

Ausrüster

FAT PIPE

Ausrüster

Ochsner Sport

Goldsponsor

Concordia

Silbersponsor

Gast

Silbersponsor

OPACC

Silbersponsor

xtendx

Partner

Faude & Huegenin

Charity Partner

Floorball4all

Medienpartner

unihockey.ch

Mitglied von

swiss olympics

Mitglied von

IFF

Unterstützt durch

Sport-Toto