Anmelden
25.10.2019

NLA Männer

Malans erster Cup-Viertelfinalist – GC weiterhin siegreich

Alligator Malans zieht dank eines 6:4-Sieg in Chur als erste Mannschaft in den Cup-Viertelfinal ein. GC bleibt in der Meisterschaft weiter ungeschlagen und bezwingt WaSa mit 6:3.

Nur 47 Sekunden mussten die rund 540 Zuschauerinnen und Zuschauer in Chur warten, bis das erste Tor fiel. Kim Hyrkkönen brachte Chur mit 1:0 in Führung. Doch die Führung hielt nicht lange, Jarkko Nurmela wendete das Spiel innert 3 Minuten für die Gäste. Bis zur Spielhälfte gelang nun dem Heimteam die Kehrtwende: Dennis Blomberg, Marcel Stucki und Miro Lehtinen machten aus einem 1:2 ein 4:2. Mit den persönlichen Treffer drei und vier, entschied Jarkko Nurmela das Spiel schon fast im Alleingang für seine Farben. Nur Claudio Flütsch und Dan Hartmann mit dem Empty-Netter fügten sich in die Skorerliste ein. Am Schluss sicherte sich Alligator Malans mit einem 6:4-Sieg die Cup-Viertelfinal-Tickets.

GC bleibt auch nach 9 Spielen ungeschlagen. Auswärts in St. Gallen gelang den Stadtzürcher im ersten Drittel die Vorentscheidung, trotzdem bliebt die Partie bis zum Schluss spannend. Nach einem torlosen Mitteldrittel erzielten Claudio Laely und Paolo Riedi, rund sechs Minuten vor Schluss, die definitive Entscheidung.

Schweizer Cup Männer Achtelfinal

Chur Unihockey - UHC Alligator Malans 4:6 (2:2, 2:1, 0:3)
Gewerbliche Berufsschule, Chur. 538 Zuschauer. SR Hohler/Koch.
Tore: 1. K. Hyrkkönen (D. Blomberg) 1:0. 5. J. Nurmela (D. Hartmann) 1:1. 8. J. Nurmela (J. Schnell) 1:2. 16. D. Blomberg (K. Hyrkkönen) 2:2. 24. M. Stucki (M. Rieder) 3:2. 29. M. Lehtinen (M. Stucki) 4:2. 35. J. Nurmela (K. Berry) 4:3. 46. C. Flütsch (J. Friolet) 4:4. 48. J. Nurmela (K. Berry) 4:5. 60. D. Hartmann 4:6.
Strafen: 3mal 2 Minuten gegen Chur Unihockey. 2mal 2 Minuten gegen UHC Alligator Malans.

NLA Männer, 9. Runde

Waldkirch-St. Gallen - Grasshopper Club Zürich 3:6 (2:4, 0:0, 1:2)
Sporthalle Tal der Demut, St. Gallen. 600 Zuschauer. SR Anderegg/Röder.
Tore: 7. K. Bier (D. Dürler) 0:1. 7. R. Chiplunkar (D. Gross) 1:1. 13. C. Meier (P. Riedi) 1:2. 16. C. Meier 1:3. 19. C. Eschbach (J. Alder) 2:3. 20. D. Steiger (C. Laely) 2:4. 49. C. Laely (Eigentor) 2:5. 54. P. Riedi (C. Meier) 2:6. 56. M. Schiess 3:6.
Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Waldkirch-St. Gallen. 2mal 2 Minuten gegen Grasshopper Club Zürich.

Storyfoto: Erwin Keller, kellermedia.ch

Sponsoren und Partner

Hauptsponsor

Die Mobiliar

Ausrüster

FAT PIPE

Ausrüster

Ochsner Sport

Goldsponsor

Concordia

Silbersponsor

Gast

Silbersponsor

OPACC

Silbersponsor

xtendx

Partner

Faude & Huegenin

Charity Partner

Floorball4all

Medienpartner

unihockey.ch

Mitglied von

swiss olympics

Mitglied von

IFF

Unterstützt durch

Sport-Toto