Anmelden

Schiedsrichterverantwortliche

Immer wichtiger wird das Amt der Schiedsrichterverantwortlichen. In Vergangenheit haben wir festgestellt, dass es eine Ansprechperson in den Vereinen in Bezug auf das SR-Wesen braucht! Die Akquise, die Betreuung vor Ort oder die administrative Unterstützung sind enorm wichtig und helfen, Schiedsrichter*innen langfristig an den Verein zu binden.

Gemeinsam können wir den Ruf und die Attraktivität des SR-Amtes verbessern. Durch die Pilot-Kurse für SR-Verantwortliche konnten wir eine gute Grundlage schaffen. Der Output aus diesen Kursen ist riesig und ein Mehrwert für Vereine und Verband.

Habt ihr in eurem Verein eine*n SR-Verantwortliche*n?
Wie folgt findest du genauere Informationen.

SR-Neuanmeldung

Die Vereine melden ihre Neu-Schiedsrichter mit dem Vereinslogin via Portal bis spätestens am 30. März 2022 an. Bitte zwingend darauf achten, dass alle Daten und vor allem die E-Mailadresse der SR-Kandidaten richtig eingetragen werden.

Die Schiedsrichter*innen erhalten nach erfolgter Anmeldung eine E-Mail mit ihren persönlichen Zugangsdaten für das Portal. Die Neu-Schiedsrichter müssen sich dann bis spätestens 7. April 2022 online für einen Basiskurs anmelden. Zu einem späteren Zeitpunkt erfolgt zusätzlich die Anmeldung für einen Praxiskurs.

WICHTIG:

  • Die online Anmeldung ist verbindlich und gültig.
  • Der Verein muss das Anmeldeformular bis zum Rücktritt des Schiedsrichters aufbewahren.
  • Das unterschriebene Anmeldeformular sowie die Ausweiskopie müssen nicht eingereicht werden!
  • Die Identität des Schiedsrichters wird am Schiedsrichterkurs überprüft (amtlicher Ausweis mitnehmen).
  • Die Anmeldung eines Neu-Schiedsrichters ist erst gültig, wenn der Kandidat sich für einen Kurs eingetragen hat und die Stammdaten in seinem Portal mit den nötigen Pflichtfeldern ergänzt hat.
  • Möchte ein Verein einen Schiedsrichter mit Wohnsitz im Ausland anmelden, muss er vorgängig mit der Geschäftsstelle Kontakt aufnehmen.
  • Erfolgt keine Kursanmeldung durch den Schiedsrichter, wird eine kostenpflichtige Kurszuteilung zu einem Kurs vorgenommen.

Bei der Anmeldung ist zu berücksichtigen, dass bereits bestehende Personen (z.B. als Spieler oder Spielsekretär) nicht neu erfasst werden müssen. In diesem Fall ist es zwingend notwendig die bereits bestehende Person zu übernehmen.

Grosser Vorteil der Online-Anmeldung ist die sofortige und definitive Kurszuteilung. Die Schiedsrichter wissen unmittelbar nach dem Erfassen des Schiedsrichterkurses, welche Daten sie für die Schiedsrichterausbildung freihalten müssen. Nach der Anmeldung erhalten Schiedsrichter und Verein eine Bestätigungsmail mit den detaillierten Kursdaten.

Timeline

Als Hilfestellung und Übersicht aller Tasks der SR-Verantwortlichen haben wir eine Timeline (schwarzer Kasten rechts) erstellt. Anhand dieser Timeline siehst du wann, welche Aufgabe ansteht.

Erste Priorität hat jedoch die Kommunikation per Email. Alle Informationen zum SR-Wesen werden an die hinterlegte Vereinsadresse gesendet. Stelle also sicher, dass alle nötigen Mail an dich weitergeleitet werden.

Practice Beispiele

Es gibt verschiedene Möglichkeiten Schiedsrichter*innen zu gewinnen und langfristig zu binden. Eine Sammlung an Beispielen verschiedener Vereinen findet ihr ebenfalls rechts im schwarzen Kasten unter Dokumenten. 

Vielleicht könnt ihr für euren Verein die Ideen übernehmen und so mithelfen den SR-Bereich auszubauen.

Kontingent

Eine eigene Mannschaft haben, bedeutet auch Schiedsrichter stellen zu müssen.

Um es den Schiedsrichterverantwortlichen zu vereinfachen, wurde die Tabelle "Kontingentsberechnung" erstellt. Diese soll den Schiedsrichterverantwortlichen helfen zu wissen wie viele Schiedsrichter für die gestellten Teams nötig sind, um das Kontingent zu erfüllen.

Weiter zu Kontingentsberechnung

Mehr Informationen zum Kontingent sind unter dem Schiedsrichter-Reglement (SRR) Abschnitt 2 zu finden.

Wichtig

Saison 2021/22:
Junioren-Schiedsrichter Jahrgang 2004/2005 -> zählen nur zum Juniorenkontingent
Aktiv-Schiedsrichter Jahrgang 2003 und älter -> zählen zum Junioren- oder Aktivkontingent

Saison 2022/23:
Junioren-Schiedsrichter Jahrgang 2005/2006 -> zählen nur zum Juniorenkontingent
Aktiv-Schiedsrichter Jahrgang 2004 und älter -> zählen zum Junioren- oder Aktivkontingent

Stichtag ist der 31. Dezember

Termine

Jegliche Termine für die Schiedsrichter findest du hier

Kontakt

Team- und Einsatzleiterin Schiedsrichter Breite

Denise Amstutz
+41 31 330 24 40
denise.amstutz(at)swissunihockey.ch

Verantwortlicher Spitzenschiedsrichter & Schiedsrichterausbildung

Thomas Erhard
+41 31 330 24 59
thomas.erhard(at)swissunihockey.ch

Weitere Informationen

Voraussetzung SR

Formulare

E-Learning

FAQ's

Sponsor*innen und Partner*innen

Hauptpartnerin

Die Mobiliar

Partnerin

Concordia

Ausrüster

Fat Pipe

Ausrüster

Ochsner Sport

Supplier

Gast

Supplier

Huguenin

Supplier

isostar

Supplier

Opacc

Supplier

xtendx

Charity Partner

Unihockey für Strassenkinder

Medienpartner

Unihockey.ch

Mitglied von

Swiss Olympic Mitglied

Mitglied von

IFF

Sportförderer

Sport-Totto - Swisslos - Loterie Romande